Grünes Licht für das Patientenrechtegesetz?