• "Bei einem Behandlungsfehler oder nach einem schweren Unfall sind wir für Sie da."

    (Thomas Gfrörer, Rechtsanwalt und Partner)

    Rechtsanwalt und Partner Thomas Gfrörer
  • "Seit vielen Jahren setzen wir uns erfolgreich für unsere Mandanten ein."

    (Sven Wilhelmy, Rechtsanwalt und Partner)

    Rechtsanwalt und Partner Sven Wilhelmy
  • "Wir kämpfen leidenschaftlich und konsequent für Ihr Recht auf Schmerzensgeld und Schadensersatz."

    (Melanie Mathis, Fachanwältin für Verkehrsrecht und Partnerin)

    Melanie Mathis, Fachanwältin für Verkehrsrecht, Partnerin
  • Anwaltsbüro Quirmbach & Partner

Ihre Anwälte nach einem Unfall oder Behandlungsfehler

Ein starkes Team kämpft für Ihr Schmerzensgeld und Ihren Schadensersatz

Anwälte auf Geschädigtenseite

Nach einem Unfall oder Behandlungsfehler vertreten unsere Anwälte ausschließlich die Geschädigten, niemals die Gegenseite.

Kostenloser ErstCheck

Schildern Sie uns Ihren Fall – unsere Ersteinschätzung ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Versprochen!
» Jetzt kostenlos anfragen

Ihr Online-Anwalt

Wir sind für Sie erreichbar – wann und wo immer Sie möchten. Mit unseren Mandanten kommunizieren wir über die WebAktevirenfrei, sicher, zeit- und ortsunabhängig.

Personenschaden nach Unfall?

Anwalt Personenschaden nach Unfall

Sie hatten einen Unfall und leiden unter den Folgen der schweren Verletzungen? Sie möchten nun Ihren berechtigten Anspruch auf Schmerzensgeld und Schadensersatz durchsetzen?
Sprechen Sie mit uns! Wir helfen Ihnen gerne. Unsere Experten für schwere Personenschäden sind für Sie da und setzen sich ein für Ihr Recht auf Schmerzensgeld und Schadensersatz.

Verdacht auf Behandlungsfehler?

Anwalt für Arzthaftungsrecht, Medizinrecht

Sie haben den Verdacht,einen schweren Behandlungsfehler erlitten zu haben? Sie suchen einen kompetenten und engagierten Anwalt, der Ihre Fragen beantwortet und Ihnen hilft, Ihr Recht durchzusetzen? Unsere erfahrenen Fachanwälte für Medizinrecht setzen sich für Sie und Ihre berechtigten Ansprüche auf Schmerzensgeld und Schadensersatz ein.

Die Versicherung zahlt nicht?

Versicherung lehnt Regulierung ab

Sie haben vor vielen Jahren oder gar Jahrzehnten einen schweren Schaden durch einen Unfall oder Behandlungsfehler erlitten. Nun kämpfen Sie für Ihren Schadensersatz, doch die Versicherung zahlt nicht. Das muss nicht sein! Gerne prüfen wir Ihre Chance einer abschließenden Regulierung, denn auch nach Jahren kann Ihr Fall noch zu einem guten Abschluss gebracht werden.

Der Weg zu Ihrem Recht – in 3 einfachen Schritten

Fallschilderung Schmerzensgeld, Arzthaftungsrecht

Ihr Fall

Sie schildern uns Ihren Fall kostenlos und unverbindlich über unser sicheres Online-Formular.

Kostenlose Prüfung

Kostenlose Ersteinschätzung

Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie von uns eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falls. An Wochenenden und Feiertagen antworten wir am darauffolgenden Werktag.

Ihr Schmerzensgeld und Schadensersatz

Ihr Schadensersatz

Sollten Sie uns das Mandat erteilen, übernehmen wir die Kommunikation mit der gegnerischen Versicherung und setzen uns mit aller Kraft für Ihren Schadensersatz ein.

Nach einem Unfall oder Behandlungsfehler stehen wir an Ihrer Seite

Anwälte an Ihrer Seite | Engagiert • einfühlsam • kompetent

Unsere erfahrenen Anwälte unterstützen Sie mit all ihrer Erfahrung und ihrem Wissen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche auf Schadensersatz und Schmerzensgeld nach einem Unfall oder einem Behandlungsfehler .
Wir vertreten bundesweit ausschließlich die Geschädigtenseite, niemals die Gegenseite bzw. die gegnerische Versicherung.

Mit der WebAkte immer gut informiert

Wir kommunizieren mit unseren Mandanten überwiegend per Telefon, E-Mail und über die WebAkte. Diese Art der Kommunikation funktioniert erstaunlich einfach und ist gerade in Coronazeiten das Mittel der Wahl. Einfache Computerkenntnisse reichen aus, um eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Mandant und Anwalt zu gewährleisten.

Häufig gestellte Fragen

Ja, unbedingt! Denn mit einem spezialisierten Anwalt (Fachanwalt für Verkehrsrecht bzw. Fachanwalt für Medizinrecht) an der Seite erhöhen sich Ihre Erfolgschancen deutlich. Je schwerwiegender die gesundheitlichen Folgen nach einem Unfall oder Behandlungsfehler sind, umso wichtiger ist es, sich von einem spezialisierten Rechtsanwalt  vertreten zu lassen. Immer wieder stellen wir fest, dass einige Versicherer selbst in vermeintlich eindeutigen Fällen die Schadensregulierung massiv verzögern oder gleich ganz verweigern. Wer auf eigene Faust versucht, zu seinem Recht zu kommen, steht in der Regel auf verlorenem Posten und wird bei der Regulierung der Schmerzensgeld- und Schadensersatzansprüche extrem benachteiligt.
Der Verursacher muss für Schmerzensgeld und Schadensersatz einstehen und erstaunlich oft werden Schadensersatzansprüche aus Unwissenheit nicht berücksichtigt. Dazu gehören Positionen, die im Einzelfall sogar noch höher ausfallen können als der Schmerzensgeldanspruch: z.B. der Verdienstausfall, der Haushaltsführungsschaden oder der Mehrbedarfsschaden. Diese Schäden müssen korrekt ermittelt und beziffert werden, um dann die Schadensersatzansprüche konsequent durchzusetzen. Wir haben hier häufig Beträge erzielt, die die Erwartungen der Mandanten weit übertroffen haben.

Dazu sagen wir uneingeschränkt ja. Unsere Ersteinschätzung ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Kosten entstehen erst dann, wenn Sie uns mit der Unterzeichnung der Vollmacht das Mandat erteilen. In diesem Fall sprechen wir im Vorfeld ausführlich mit Ihnen über die Honorierung, denn das ist für Sie und auch für uns wichtig. Gemeinsam mit unseren Mandanten haben wir immer eine für beide Seiten akzeptable Lösung gefunden.

Wir sagen nein, das muss er nicht. Dank Internet, der WebAkte und anderer moderner Kommunikationsmittel und -methoden, spielt der Standort des Anwalts heutzutage keine Rolle mehr. Sehr viel wichtiger ist es, einen erfahrenen und spezialisierten Anwalt zu haben, der Sie in der Auseinandersetzung mit der gegnerischen Versicherung und vor Gericht kompetent und mit der notwendigen Erfahrung und Durchsetzungskraft vertritt.
Wenn Sie nach einem geeigneten Anwalt suchen, sollten sich deshalb nicht auf Ihre Region beschränken. Viele unserer Mandanten, die zunächst skeptisch waren, sind aufgrund der reibungslosen Zusammenarbeit und der kurzen Bearbeitungszeiten zu begeisterten „Internet-Mandanten“ geworden. Überzeugen Sie sich selbst: Wir haben für Sie einige Rückmeldungen unserer Mandanten zusammengestellt.

Ja, Sie können ein Anwaltsmandat jederzeit und ohne Begründung kündigen. Viele Anwälte haben sogar Verständnis dafür, wenn Mandanten eine spezialisierte Kanzlei einschalten, wenn es um die Regulierung von schweren Personenschäden geht. Sollten Sie sich für einen Wechsel entscheiden, übernehmen wir in der Regel sämtliche organisatorischen Schritte, so dass Ihnen keine zusätzliche Arbeit entsteht.
Die gegnerische Versicherung hat es nicht zu interessieren, ob und wie oft Sie den Anwalt wechseln. Es kommt nicht selten vor, dass wir für einen Mandanten die dritte oder gar vierte Kanzlei sind. Wir vergleichen das gerne mit der Suche nach einem geeigneten Therapeuten: Manchmal benötigt man eben mehrere Anläufe, um den richtigen Partner zu finden.

„Was uns von vielen anderen Kanzleien unterscheidet: Jeder unserer Anwälte hat innerhalb seines Fachgebiets eine besondere Spezialisierung.
Dadurch sind wir ein starkes Team – und für jeden Mandanten optimal aufgestellt.“
(Irem Scholz, Fachanwältin für Medizinrecht)

Rechtsgebiete

Um unseren Mandanten eine optimale Beratung und Betreuung zu garantieren, haben unsere Anwälte sich ausschließlich auf die Rechtsgebiete rund um das Personenschadensrecht spezialisiert. Dazu gehören die Bereiche Arzthaftungsrecht, Medizinrecht, Verkehrsrecht (Personenschäden nach schweren Unfällen), Versicherungsrecht und Sozialrecht.

Personenschäden nach Unfällen

Personenschäden nach Unfällen

» Personenschäden nach Unfällen / Verkehrsrecht

Motorradunfälle

Motorradunfall, Schmerzensgeld und Schadensersatz

» Motorradunfälle

Brandverletzungen

Schmerzensgeld nach Brandunfall

» Brandunfälle

Querschnittslähmung

Rechtsgebiet Querschnittslähmung

» Querschnittslähmung nach Unfall oder Behandlungsfehler

Arzthaftungsrecht/Medizinrecht

Arzthaftungsrecht und Medizinrecht

» Arzthaftungsrecht und Medizinrecht

Neurologie/Schlaganfälle

Behandungsfehler Schlaganfall

» Neurologie/Schlaganfälle

Geburtsschadensrecht

Geburtsschäden und Geburtsschadensrecht

» Geburtsschadensrecht

Behandlungsfehler bei Kindern

Behandlungsfehler bei Kindern

» Behandlungsfehler bei Kindern

Schmerzensgeld

Schmerzensgeld

» Schmerzensgeld

Sozialrecht

Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht

» Sozialrecht

„Sie und Ihr Team sind einfach Spitze.“

Das sagen Mandanten über Quirmbach & Partner

„Meine Anfrage …  wurde in sehr ausführlichem und kompetentem Umfang beurteilt. Als langjähriger Schadensregulierer eines Versicherungsunternehmens bin ich erfahren genug, um die Qualitäten eines Rechtsbeistandes objektiv bewerten zu können. Ich kann bezogen auf meinen Fall jedem Ratsuchenden empfehlen, sich ihm anzuvertrauen.
Es ist mir ein echtes Bedürfnis ihm zu danken.“

„Für Ihre großartige anwaltliche Tätigkeit möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich bedanken. … Mein Vertrauen in Ihre Arbeit hat sich voll bestätigt und ich bin dankbar für das Endresultat des Verfahrens.“

„… ganz herzlich bei Ihnen persönlich und Ihrem gesamten Team der Anwaltskanzlei für die vertrauensvolle, fachlich fundierte und menschlich wunderbare Zusammenarbeit in den letzten 2 Jahren bedanken!“

„… Sie mich aber immer toll aufgebaut und beraten haben, bin ich nun sehr dankbar und froh, Ihre Kanzlei gewählt zu haben, alle waren einfach nur super.“

Qualität bei Quirmbach & Partner

TÜV-Zertifikat QMS, Quirmbach & Partner

Der TÜV SÜD hat unser Qualitätsmanagement gemäß DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert für den Geltungsbereich

Durchsetzung zivilrechtlicher Schadenersatzansprüche im Bereich schwerer Personenschäden nach Unfällen und Behandlungsfehlern

Wir setzen uns ein für eine optimale Schadensregulierung. Unser Standardwerk:

Kapitalisierungstabellen: Ersatzansprüche bei Personenschäden richtig berechnen

Kapitalisierungstabellen
Ersatzansprüche bei Personenschäden richtig berechnen

Autoren: Sebastian Quirmbach, Helmut Gräfenstein, Valeska Strunk
3., überarbeitete und erweiterte Auflage 2020
34,00 €, ISBN 9783824016228

Deutscher Anwaltverlag & Institut der Anwaltschaft GmbH

Alle zugrundeliegenden Zahlen basieren auf den aktuellen Sterbetafeln 2016/2018 (Stand: 5.11.2019) .

„Bei Praktikern, die mit der Kapitalisierung in ihrer täglichen Arbeit zu tun haben, darf dieses Buch keinesfalls auf dem Schreibtisch fehlen. Das Werk ist daher uneingeschränkt zu empfehlen.“
(Dr. Matthias Köck, Fachanwalt für Verkehrs- und Arbeitsrecht, Nürnberg in DAR 7/2017)