• Rechtsanwältin Eleonore Wunder

Rechtsanwältin Eleonore Wunder

Spezialistin für Schadensersatzansprüche von Unfallopfern

Ich habe mehrere Jahrzehnte für eine der größten deutschen Versicherungen gearbeitet. In dieser Zeit habe ich mich intensiv mit KfZ-Großschäden beschäftigt und zahlreiche Gespräche mit schwerverletzten Unfallopfern geführt. Deshalb weiß ich genau, welche Schadensersatzansprüche infrage kommen – und kann zudem sehr gut einschätzen, inwieweit sie durchsetzbar sind.

Seit Februar 2014 setze ich meine Expertise und Erfahrung im Bereich Personenschadenregulierung bei Quirmbach & Partner für Unfallopfer ein. Mein Ziel ist ein fairer, zügiger finanzieller Ausgleich für sämtliche berechtigten Ansprüche – vom Schmerzensgeld über den Haushaltsführungsschaden bis hin zum Verdienstausfall.

Die Macht der Versicherungen

Aus meiner jahrelangen Erfahrung auf der anderen Seite weiß ich, wie wichtig es ist, ein Gegengewicht zur wirtschaftlichen Macht der Versicherer zu schaffen. Denn deren Mitarbeiter berücksichtigten die Ängste und Nöte von Geschädigten nicht immer in angemessener Weise.

Ich möchte dazu beitragen, ein solches Gegengewicht zu schaffen. Deshalb habe ich mich entschieden, nach Erreichen des offiziellen Rentenalters als Rechtsanwältin zu arbeiten – und zwar ausschließlich für Unfallopfer.

Eine Auswahl meiner Blogbeiträge:

„Während meines gesamten Berufslebens stand für mich das Schicksal der Unfallopfer im Vordergrund. Dabei hielt und halte ich es für die Pflicht der Unfallverursacher oder ihrer Vertreter, sich den Sorgen und Ängsten von Schwerverletzten in einem persönlichen Gespräch zu stellen. Denn sie können aus erster Hand berichten, welche materiellen und seelischen Nöte der Unfall ausgelöst hat.“

 Rechtsanwältin Eleonore Wunder

Rufen Sie uns an!

Montabaur: 02602 – 99 96 955 • Köln: 0221 – 65 04 88 80
Wiesbaden: 0611 – 711 868 68

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich

Persönlich sind wir in Montabaur,  Köln und Wiesbaden für Sie da