• Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die uns häufig gestellt werden

  • Kann ich problemlos zu Ihnen wechseln?

    Sie können ein Anwaltsmandat jederzeit und ohne Begründung kündigen. Viele Anwälte haben sogar Verständnis dafür, dass Mandanten eine spezialisierte Kanzlei wie Quirmbach & Partner einschalten, wenn es um die Regulierung von Personenschäden geht. Sollten Sie sich für einen Wechsel entscheiden, übernehmen wir in der Regel sämtliche organisatorischen Schritte, so dass Ihnen keine Arbeit entsteht.

    Ganz wichtig: Die gegnerische Versicherung hat es nicht zu interessieren, ob und wie oft Sie den Anwalt wechseln. Es kommt nicht selten vor, dass wir für einen Mandanten die dritte oder gar vierte Kanzlei sind. Wir vergleichen das gerne mit der Suche nach einem geeigneten Therapeuten: Manchmal benötigt man eben mehrere Anläufe, um den richtigen Partner zu finden.

  • Kann Quirmbach & Partner in ganz Deutschland für mich aktiv werden?

    Wir vertreten in unseren Spezialgebieten Personenschadenregulierung und Unfallrecht sowie Medizinrecht und Arzthaftungsrecht Mandanten aus ganz Deutschland. Denn Entfernungen spielen heutzutage ohnehin kaum noch eine Rolle: Dank moderner Technologien und Internet-Plattformen wie der WebAkte können wir über räumliche Distanzen hinweg eng und vertrauensvoll mit unseren Mandanten zusammenarbeiten.

    Und Sie werden sehen: Auch beim Austausch via E-Mail, Internet-Chat, Internet-Telefonie oder Videokonferenz entwickelt sich schnell ein sehr persönliches Verhältnis. Selbstverständlich ist darüber hinaus ein persönliches Kennenlernen in unseren Büros in Montabaur, Köln oder Wiesbaden möglich.

    Wenn sich ein Rechtsstreit nicht vermeiden lässt, können wir Ihren Prozess überall in Deutschland führen: Wir dürfen Sie bundesweit bei sämtlichen Landgerichten und Oberlandesgerichten vertreten.

  • Zusammenarbeit über das Internet - funktioniert das überhaupt?

    Ja. Wir sind sogar überzeugt, dass das in unserem Bereich deutlich besser funktioniert als traditionelle Formen der Zusammenarbeit – vor allem, weil die Kommunikation via Internet deutlich schneller und transparenter ist. So können wir Patientenakten, digitale Fotografien, Röntgenaufnahmen und vieles mehr blitzschnell versenden und in der WebAkte hinterlegen, wo unsere Mandanten die Dokumente jederzeit einsehen können. Das schafft Transparenz, verkürzt die Bearbeitungszeiten und beschleunigt Verfahren erheblich.

    Bei Quirmbach & Partner haben wir schon früh auf moderne Kommunikationstechnologien und die Zusammenarbeit über das Internet gesetzt. Neben der Spezialisierung ist dies nach unserer festen Überzeugung ein zentraler Pfeiler für den Erfolg unserer Kanzlei. Inzwischen eifern uns viele Kanzleien nach, und dieser Trend wird dazu führen, dass die Internetkanzlei das klassische Anwaltsbüro überholen und teilweise ersetzen wird (zumindest in dafür geeigneten Rechtsgebieten). Im Übrigen setzen auch die Gerichte zunehmend auf die Kommunikation über das Internet.

  • Ist der Standort des Anwalts wichtig?

    Nein, dank Internet, WebAkte und anderer moderner Kommunikationsmethoden spielen räumliche Distanzen aus unserer Sicht keine große Rolle mehr (siehe oben). Viel wichtiger ist, einen erfahrenen Experten zu finden, der Sie in der Auseinandersetzung mit der gegnerischen Versicherung und vor Gericht kompetent und mit der notwendigen Durchsetzungskraft vertritt.

    Bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Anwalt sollten sich deshalb nicht auf Ihre Region beschränken. Viele Mandanten, die zunächst skeptisch waren, sind aufgrund der reibungslosen Zusammenarbeit und der kurzen Bearbeitungszeiten zu begeisterten „Internet-Mandanten“ geworden. Überzeugen Sie sich selbst: Wir haben für Sie einige Rückmeldungen unserer Mandanten zusammengestellt.

  • Was ist bei Quirmbach & Partner anders?

    Zu unseren besonderen Merkmalen gehört neben dem papierlosen High-Speed-Büro die konsequente Spezialisierung: Unsere Anwälte haben jahrzehntelange Erfahrung mit der Regulierung von schweren Personenschäden und gehören zu den führenden Experten in ihren jeweiligen Rechtsgebieten. Das hat die WirtschaftsWoche eindrucksvoll bestätigt, als Sie uns zu einer der „TOP-Kanzleien 2019“ im Bereich Medizinrecht gekürt hat. Drei unsere Fachanwälte für Medizinrecht gehören zu den „TOP-Anwälten 2019“.

    Neben der juristischen ist für uns auch die menschliche Komponente von großer Bedeutung: Wir interessieren uns für das Schicksal unserer Mandanten, hören ihnen genau zu und sind – über juristische Aspekte hinaus – einfühlsame Berater in einer sehr schwierigen Lebenssituation. Zudem ergänzt eine Therapeutin unser Team und steht Mandanten für psychologische Beratungsgespräche zur Verfügung.

    Darüber hinaus sind wir überzeugte Teamplayer: Wir setzen zum Wohle unserer Mandanten konsequent auf Teamarbeit. Das macht uns schneller und besser, denn vier, sechs oder acht Augen sehen mehr als zwei.

  • Welche Beträge stehen mir zu?

    Beim Schmerzensgeld und beim Schadensersatz kommt es entscheidend auf Ihre Situation an. Pauschale Aussagen sind deshalb schwierig, und auch die viel zitierten Schmerzensgeldtabellen sind nur sehr bedingt geeignet, individuelle Ansprüche zu beziffern.

    Leider müssen wir allzu oft feststellen, dass geltend gemachte Ansprüche viel zu gering ausfallen oder bestimmte Schadenspositionen gänzlich außer Acht gelassen werden. Bei uns können Sie sicher sein: Wir ermitteln genau, was Ihnen zusteht – und scheuen uns nicht, hohe Beträge zu fordern.

    So haben wir für eine Mandantin, die als Beifahrerin bei einem Verkehrsunfall eine inkomplette Querschnittslähmung mit Blasen- und Mastdarmlähmung erlitt, eine Gesamtentschädigung in Höhe ca. 2 Mio € erstritten. Eine weitere Mandantin, die nach einer fehlerhaften Medikamentenumstellung ins Wachkoma fiel, erhielt eine Entschädigung in Höhe 1,65 Mio Euro.

Rufen Sie uns an!

Montabaur: 02602 – 99 96 955 • Köln: 0221 – 65 04 88 80
Wiesbaden: 0611 – 711 868 68

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich

Persönlich sind wir in Montabaur,  Köln und Wiesbaden für Sie da