• Unfall mit Personenschaden? Wir sind für Sie da!

    Schnell & unkompliziert

    Anwalt für Schmerzensgeld bei Unfall mit Personenschaden

Schmerzensgeld nach einem schweren Unfall

Unsere Anwälte unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche

Anwälte auf Verletztenseite

Unsere Anwälte vertreten nur Geschädigte, nie Unfallgegner oder deren Versicherungen.

Kostenlose Erstberatung

Schildern Sie uns Ihren Fall: Sie erhalten eine kostenlose und unverbindliche Ersteinschätzung.

Immer informiert

Dank WebAkte bleiben Sie stets informiert und erreichen uns jederzeit und überall.

Nach einem schweren Unfall sind wir für Sie da

Wir setzen Ihren Schmerzensgeld- und Schadenersatzanspruch durch

Wir wissen, wie belastend die Zeit nach einem schweren Unfall sein kann – körperlich und seelisch. Deshalb ist es unser Ziel, Ihnen den Rücken zu stärken. Wenn es um Schmerzensgeld und Schadenersatz geht, sind wir für Sie da und sorgen dafür, dass Ihre Ansprüche anerkannt und erfüllt werden. Komplikationen mit Versicherungen sind frustrierend, hier setzen wir an und kämpfen für Ihr Recht.

Unser Team engagierter Anwältinnen und Anwälte steht Ihnen mit Erfahrung und Fachwissen zur Seite. Wir konzentrieren uns auf die Unterstützung von Opfern von Autounfällen, Motorradunfällen und Fahrradunfällen sowie von Haushaltsunfällen wie z.B. durch Feuer. Dabei vertreten wir ausschließlich die Geschädigtenseite.

Unser Angebot: Umfassende Betreuung in allen relevanten Bereichen

Um Sie bestmöglich unterstützen zu können, decken wir verschiedene Rechtsgebiete ab:

  • Verkehrsrecht: Wir bieten umfassende Erfahrung und Kompetenz bei Verkehrsunfällen mit schweren Personenschäden.
  • Haftungsrecht: Wir sind spezialisiert auf die Durchsetzung Ihrer Haftpflichtansprüche.
  • Versicherungsrecht: Ein besonderer Schwerpunkt liegt im Bereich der privaten Unfallversicherung.

Auch bei Unfällen auf dem Weg zur Arbeit oder bei der Arbeit sind wir für Sie da, auch wenn es hier seltener um Schmerzensgeld geht. Weitere Informationen finden Sie auf weiter unten.

Wir sind Ihr Partner in schwierigen Zeiten und setzen uns für Ihre Rechte ein.

Ihr Anwalt nach einem schweren Unfall

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Dazu sagen wir uneingeschränkt ja. Unsere Ersteinschätzung ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Kosten entstehen erst dann, wenn Sie uns mit der Unterzeichnung der Vollmacht das Mandat erteilen. In diesem Fall sprechen wir im Vorfeld ausführlich mit Ihnen über die Honorierung, denn das ist für Sie und auch für uns wichtig. Gemeinsam mit unseren Mandanten haben wir immer eine für beide Seiten akzeptable Lösung gefunden.

Je schwerwiegender die gesundheitlichen Folgen nach einem Unfall oder Behandlungsfehler sind, umso wichtiger ist es, sich an einen Fachanwalt zu wenden. Immer wieder stellen wir fest, dass einige Versicherer selbst in vermeintlich eindeutigen Fällen die Schadensregulierung massiv verzögern oder gleich ganz verweigern. Mit einem spezialisierten Anwalt (Fachanwalt für Verkehrsrecht bzw. Fachanwalt für Medizinrecht) an der Seite erhöhen sich Ihre Erfolgschancen deutlich. Wer auf eigene Faust versucht, zu seinem Recht zu kommen, steht in der Regel auf verlorenem Posten und wird bei der Regulierung der Schmerzensgeld- und Schadensersatzansprüche extrem benachteiligt.
Der Verursacher muss für Schmerzensgeld und Schadensersatz einstehen und erstaunlich oft werden Schadensersatzansprüche nicht berücksichtigt. Dazu gehören Positionen, die im Einzelfall sogar noch höher ausfallen können als der Schmerzensgeldanspruch: z.B. der Verdienstausfall, der Haushaltsführungsschaden oder der Mehrbedarfsschaden. Diese Schäden müssen korrekt ermittelt und beziffert werden, um dann die Schadensersatzansprüche konsequent durchzusetzen. Wir haben hier häufig Beträge erzielt, die die Erwartungen der Mandanten weit übertroffen haben.

Sie können ein Anwaltsmandat jederzeit und ohne Begründung kündigen. Viele Anwälte haben sogar Verständnis dafür, wenn Mandanten eine spezialisierte Kanzlei wie Quirmbach & Partner einschalten, wenn es um die Regulierung von Personenschäden geht. Sollten Sie sich für einen Wechsel entscheiden, übernehmen wir in der Regel sämtliche organisatorischen Schritte, so dass Ihnen keine Arbeit entsteht.
Die gegnerische Versicherung hat es nicht zu interessieren, ob und wie oft Sie den Anwalt wechseln. Es kommt nicht selten vor, dass wir für einen Mandanten die dritte oder gar vierte Kanzlei sind. Wir vergleichen das gerne mit der Suche nach einem geeigneten Therapeuten: Manchmal benötigt man eben mehrere Anläufe, um den richtigen Partner zu finden.

Ihre Ansprüche einem schweren Unfall

Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung

Nach einem Unfall, den ein anderer verursacht hat, stehen Ihnen bestimmte Rechte zu. Dazu gehört das Schmerzensgeld für die erlittenen körperlichen und seelischen Schäden. Außerdem haben Sie Anspruch auf Ersatz materieller Schäden wie Reparaturkosten, Verdienstausfall, Mehraufwendungen im Haushalt oder Mehraufwendungen für Pflege und Transport.

Häufig übersehene Ansprüche

Viele Betroffene wissen nicht, dass ihnen oft weitergehende Entschädigungen zustehen, zum Beispiel für langfristigen Verdienstausfall oder dauerhafte Pflegebedürftigkeit.

Schadenersatz und Schmerzensgekd nach einem Unfall

Schmerzensgeld – mehr als Geld

Schmerzensgeld soll den Verlust an Lebensfreude und Lebensqualität ausgleichen. Es kann zwar die Gesundheit nicht wiederherstellen, bietet aber finanzielle Unterstützung und kann so die Genesung positiv beeinflussen. Die Höhe des Schmerzensgeldes richtet sich nach den individuellen Umständen wie Dauer und Schwere der Verletzungen, psychischen Folgen und Heilungsaussichten.

Pauschale Beträge gibt es nicht, da jeder Fall einzigartig ist. Auch sogenannte >Schmerzensgeldtabellen können nur Anhaltspunkte geben und die individuellen Umstände nicht vollständig abbilden.

In 3 einfachen Schritten zum Schadenersatz

Ihr Fall

Sie schildern uns Ihren Fall kostenlos und unverbindlich über unser sicheres Online-Formular oder rufen uns an.

Unsere Ersteinschätzung

Wir bewerten Ihren Fall und die Aussichten auf Schadenersatz und Schmerzensgeld. Sie erhalten schnellstmöglich unsere kostenlose Ersteinschätzung.

Ihr Schadensersatz

Wenn Sie uns engagieren, übernehmen wir die Kommunikation mit der gegnerischen Versicherung und kämpfen für Ihr gutes Recht. Über die Kosten sprechen wir ausführlich mit Ihnen – selbstverständlich vor einer Unterschrift.

Warum Sie nach einem Unfall einen spezialisierten Anwalt brauchen

Nach einem Unfall mit schweren Verletzungen reicht der Anwalt von nebenan oft nicht aus. Spezialisierte Anwälte sind vielleicht nicht in Ihrer unmittelbaren Nähe, aber ihr Fachwissen ist entscheidend, um mit den Versicherungen auf Augenhöhe verhandeln zu können.

Leider machen viele Geschädigte die Erfahrung, dass Versicherungen selbst in eindeutigen Fällen die Regulierung verzögern oder ablehnen. Ein spezialisierter Anwalt kann hier Ihre Chancen auf eine faire Entschädigung deutlich verbessern.

Wir beraten Sie nach einem Unfall

Überregional und digital für Sie da

Unser Engagement ist nicht regional begrenzt. Wir beraten unsere Mandanten bundesweit, denn digitale Kommunikationsmittel machen Entfernungen in der heutigen Zeit irrelevant.

Mit der WebAkte bieten wir Ihnen einen direkten und sicheren Zugriff auf alle Informationen zu Ihrem Fall – jederzeit und überall abrufbar, egal ob über Computer, Tablet oder Smartphone.

Unser Fokus: ausschließlich Unfallopfer

Unsere Kanzlei konzentriert sich auf die Betreuung von Unfallopfern und Opfern von Behandlungsfehlern. Dies gewährleistet, dass wir unser gesamtes Fachwissen in diesen Bereichen einsetzen. Für andere Rechtsgebiete verweisen wir Sie an kompetente Kolleginnen und Kollegen, damit Sie in jedem Fall optimal beraten sind.

Fachkundige Unterstützung in herausfordernden Zeiten

  • Voller Einsatz für Unfallopfer

    Wir setzen uns mit ganzer Kraft für die Rechte von Unfallopfern ein und stehen ausschließlich auf Ihrer Seite – nie auf der des Unfallgegners oder der Versicherungen.

  • Individuelle Bewertung der Ansprüche

    Bei uns zählt nicht einfach eine Zahl aus der Tabelle. Die Details Ihres individuellen Falles bilden die Grundlage für die Ermittlung des Schmerzensgeldes.

  • Modernste Technologie im Einsatz

    Wir setzen moderne Legal-Tech-Lösungen ein, um die Bearbeitung Ihres Falles und die Kommunikation mit Ihnen so effizient wie möglich zu gestalten.

  • Erfolge für unsere Mandanten

    Unsere Ergebnisse sprechen für sich: Wir erzielen regelmäßig hohe fünf- bis sechsstellige Entschädigungssummen für die uns anvertrauten Menschen.

  • Bundesweit für Sie da

    Unsere spezialisierten Anwältinnen und Anwälte vertreten Unfallopfer bundesweit, unabhängig von ihrem Wohnort.

  • Persönliche Betreuung

    Sie sind bei uns keine Nummer. Wir bieten Ihnen nicht nur juristischen Sachverstand, sondern sind auch verständnisvolle Begleiter in einer Ihrer schwersten Stunden.

Sie brauchen rechtlichen Rat nach einem Unfall?

Wir sind gerne für Sie da!

Unsere Ersteinschätzung ist zu 100% kostenlos.

Herausforderungen im Umgang mit Versicherungen und Gerichten

Versicherungen neigen manchmal dazu, die Ansprüche von Unfallopfern herunterzuspielen, was diese ungerechtfertigterweise in ein schlechtes Licht rücken kann. Es ist wichtig, die emotionale und psychische Belastung der Betroffenen ernst zu nehmen und entsprechend zu berücksichtigen.

Die Rolle der Gerichte in Schmerzensgeldverfahren

Gerichtsurteile orientieren sich häufig an früheren Entscheidungen, was bedeuten kann, dass sie auf Fällen der letzten 20 Jahre beruhen. Dies kann es erschweren, das aktuelle Leid der Opfer angemessen zu berücksichtigen.

Ablehnung überwinden durch Sichtbarmachen des Leids

Um die ablehnende Haltung der Versicherungen zu überwinden, ist es wichtig, das Leid der Opfer sichtbar zu machen. Dies geschieht durch eindrückliche Darstellungen der erlittenen Schäden, der Ängste und der Gefühle von Isolation und Hilflosigkeit. Indem diese Realität klar und anschaulich vermittelt wird, erhöht sich die Chance auf eine angemessene Entschädigung.

Die Bedeutung eines angemessenen Schmerzensgeldes

Ein angemessenes Schmerzensgeld kann das Leid nicht ungeschehen machen, stellt aber eine wichtige Anerkennung und Wiedergutmachung dar. Es ist ein wesentlicher Schritt zur Anerkennung des erlittenen Unrechts und trägt zur Heilung und zum Wiederaufbau im Leben der Geschädigten bei.

Besonderheiten bei Arbeits- und Wegeunfällen und die Rolle der gesetzlichen Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung bietet Arbeitnehmern unter bestimmten Voraussetzungen und Einschränkungen Schutz bei Arbeits- und Wegeunfällen.

  • Zu den Arbeitsunfällen zählen Unfälle, die sich während der Arbeit ereignen, nicht aber Unfälle, die sich bei privaten Tätigkeiten wie Essen oder Rauchen ereignen.
  • Wegeunfälle sind Unfälle auf dem direkten Weg zur oder von der Arbeit. Der versicherte Weg muss nicht der kürzeste, aber der direkte Weg sein.

Die gesetzliche Unfallversicherung übernimmt viele Kosten, aber kein Schmerzensgeld. Die Berufsgenossenschaft übernimmt die Kosten für Behandlung und Rehabilitation, nicht aber für Schmerzensgeld. Dieses Haftungsprivileg dient dem Betriebsfrieden und verhindert Klagen unter Kollegen oder gegen den Arbeitgeber, es sei denn, der Unfall wurde vorsätzlich herbeigeführt.

Bei Wegeunfällen besteht kein Anspruch auf Schmerzensgeld gegenüber der Berufsgenossenschaft. Die Geschädigten können jedoch Ansprüche gegen den Unfallverursacher oder dessen Versicherung geltend machen.

Ihre Anwälte für Schmerzensgeld und Schadensersatz nach einem schweren Unfall

Thomas Gfrörer

Thomas Gfrörer

Rechtsanwalt und Partner, Experte für Brandverletzungen

Melanie Mathis, Rechtsanwältin und Partnerin

Melanie Mathis

Rechtsanwältin und Partnerin, Fachanwältin für Verkehrsrecht

Mathias Holl, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Mathias Holl, LL.M (Versicherungsrecht)

Fachanwalt für Verkehrsrecht, spezialisiert auf Personenschäden nach Verkehrsunfällen

Eleonore Wunder, Rechtsanwältin für Schmerzensgeld und Schadensersatz

Eleonore Wunder

Rechtsanwältin, spezialisiert auf Personenschäden nach Verkehrsunfällen

Schildern Sie uns Ihren Fall

Schildern Sie uns Ihren Fall: Wir hören Ihnen zu

Kostenlose Ersteinschätzung: Der erste Schritt zur Hilfe