Grundsatz der Einheitlichkeit des Schmerzensgeldes