Versicherungen

Aktuelles & Wissenwertes

Unsere Fachanwälte setzen sich regelmäßig mit neuen Urteilen und Fragestellungen rund um den Bereich Personenschadensregulierung nach Unfällen und Behandlungsfehlern auseinander.

Das Thema Versicherungen ist dabei ein wesentlicher Bereich. In den hier aufgelisteten Beiträgen finden Sie detaillierte und weiterführende Informationen.


guter Patientenanwalt

10 Standards, die Sie von einem Patientenanwalt erwarten dürfen

, , ,
Immer wieder bekommen wir Anfragen von Mandanten, die das Bedürfnis nach einer Zweitmeinung haben. Sie haben den Eindruck, ihr Fall „laufe nicht so richtig“, weil Bearbeitung oder Verhandlungen stocken. Das kann vorkommen, wenn nicht spezialisierte…
Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein

Versicherer bestreiten verzögerte Entschädigung von Großschäden

,
"Verweigern Versicherer systematisch die Entschädigung?" So betitelt die Online-Ausgabe der Zeitschrift „Versicherungswirtschaft“ einen am 12.01.2016 veröffentlichten Artikel. Hintergrund ist eine Veröffentlichung der Stiftung Warentest…
vorvertragliche Obliegenheiten

Vorvertragliche Obliegenheiten – was ist das?

Bereits vor dem Zustandekommen eines Versicherungsvertrages unterliegt man als Versicherungsnehmer bestimmten vorvertragliche Obliegenheiten. Das sind Verhaltensvorschriften, die beachtet werden müssen, bevor der Vertrag in Kraft tritt. Werden…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Anrechnung von Versicherungsleistungen: Summenversicherung oder Schadenversicherung?

Bei der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegenüber dem Schädiger stellt sich häufig die Frage, ob Leistungen, die von privaten Versicherungen wie z.B. der Unfall- oder der Krankenversicherung gezahlt werden, auf den Anspruch anzurechnen…
Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein

Beitragsregress gemäß § 119 SGB X

Nach einem Unfall oder einem Behandlungsfehler haben Geschädigte häufig die Sorge, dass im Alter eine Rentenminderung eintritt, weil die entsprechenden Beiträge auf Grund der Arbeitsunfähigkeit nicht mehr gezahlt werden können. DRV regressiert…
Direktanspruch gegen Versicherung

Direktanspruch gegen die Haftpflichtversicherung – was bringt mir das?

In manchen Fällen können Geschädigte ihren Anspruch auf Schadenersatz direkt bei der Haftpflichtversicherung des Schädigers geltend machen. Das kann durchaus nützlich sein, denn der Direktanspruch bietet auf jeden Fall die Möglichkeit,…
Martin Quirmbach, Rechtsanwalt und Seniorpartner

Unfallopfer brauchen unsere Unterstützung

, ,
Ein Aufruf gegen das häufig zögerliche Regulierungsverhalten einiger Versicherer Sonntagmorgen, ich bin auf dem Weg zur holländischen Insel Ameland, zusammen mit meiner Husky-Hündin Mia. Eine Woche Intensivtraining Mensch und Hund. Hier…
Rechtsanwältin Laura Quirmbach, Fachanwältin für Medizinrecht

Rechtsschutz: Frist für Ablehnung des Versicherungsschutzes

Weitgehend unbekannt ist eine Regelung, nach der die Rechtsschutzversicherer verpflichtet sind, bei Ablehnung einer Anfrage auf Kostenzusage eine Frist von 2 bis 3 Wochen einzuhalten. Gemäß § 18 ARB (Allgemeine Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung)…
Sachverständige

Neutrale Sachverständige? Wenn der Versicherer blockiert

,
Die Frage der Neutralität von Sachverständigen stellt sich immer wieder von Neuem. Von Versicherern für eine Begutachtung vorgeschlagene Stellen sollten daher durchaus kritisch geprüft werden. Wie wichtig das ist, zeigt ein ganz aktuelles…
freie Anwaltswahl

Die ARB 2012 und die freie Anwaltswahl

Bereits in den letzten Jahren versuchten Rechtsschutzversicherungen die freie Anwaltswahl durch diverse Vergünstigungen zu beeinträchtigen. Zuletzt wurden die Allgemeinen Bedingungen für Rechtsschutzversicherungen ARB 2012 entwickelt. Für…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Haftet die private Haftpflichtversicherung bei Verkehrsunfällen?

, ,
Das Auto von Herrn B. steht in der Garageneinfahrt. Der Fahrer hat vergessen, die Handbremse anzuziehen, so dass das Auto sich auf der leicht abschüssigen Einfahrt selbständig macht. Unglücklicherweise steht der Nachbar von Herrn B. vor dem…
private Versicherungen

„Keine Gesundheitsprüfung“ – Über die Tücken privater Krankenversicherungen

Wer eine private Kranken- oder Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchte, sollte das Kleingedruckte sorgfältig lesen und die Verträge gewissenhaft ausfüllen, um in Falle eines Falles nicht den Versicherungsschutz zu verlieren. Versicherungen…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Insassenunfallversicherung – Pro oder Contra

Von allen denkbaren Versicherungen ist die Insassenunfallversicherung wohl diejenige, die am wenigsten bekannt ist. Und doch ist sie in ganz vielen Kfz-Versicherungsverträgen enthalten – ohne dass sich der Kfz-Halter dessen überhaupt bewußt…
Rechtsschutzversicherung

„Drum prüfe…“ – die Deckungssumme in der Rechtsschutzversicherung

Einen Rechtsstreit zu führen, ist teuer. Damit man die Kosten nicht selbst tragen muss, bietet sich eine Rechtsschutzversicherung an. Doch beim Abschluss von vermeintlich günstigen Verträgen wird die Höhe der Deckungssumme meist nicht genügend…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Versicherungsleistungen nach einem Verkehrsunfall

,
Kfz-Haftpflicht, gesetzliche, berufliche und private Unfallversicherung – wer zahlt nach einem Verkehrsunfall? Was die meisten nicht wissen: Kfz-Haftpflicht und Unfallversicherungen, egal ob beruflich oder privat abgeschlossen, bestehen grundsätzlich…
Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Zentralruf der Autoversicherer – ein Werkzeug der Versicherer?

Wer nach einem Autounfall die Kfz-Versicherung des Unfallgegners ermitteln möchte, wendet sich in der Regel an den Zentralruf der Autoversicherer, der im Auftrag der Autoversicherer im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.…