Haftpflicht – Aktuelles & Wissenwertes

Rechtsprechung und Rechtstipps

Unsere Fachanwälte setzen sich regelmäßig mit neuen Urteilen und Fragestellungen rund um den Bereich Personenschadensregulierung nach Unfällen und Behandlungsfehlern auseinander.

Nach einem unverschuldeten Unfall oder Behandlungsfehler, tritt in der Regel die Haftpflicht der Gegenseite für den Schadensersatz ein. In den hier aufgelisteten Beiträgen finden Sie weiterführende Informationen.


nominelle Deckungssumme

Überschreitung der Deckungssumme im Haftpflichtschaden

,
Gerade bei schweren Personenschäden kommt es immer wieder vor, dass bei der Haftpflichtversicherung des Schädigers die Deckungssumme nicht ausreicht. Das ist natürlich sehr ärgerlich, weil der Versicherungsnehmer, also der Schädiger,…
Forderungsausfallversicherung, Teil Privathaftpflichtversicherung

Schwer verletzt, arbeitsunfähig – und der Schuldige kann nicht zahlen!

, ,
Forderungsausfallversicherung - Ein kleines Kreuz in Ihrem privaten Haftpflichtversicherungsvertrag kann die Rettung sein. Die sogenannte Forderungsausfallversicherung als ein Teil der Privathaftpflichtversicherung tritt ein, wenn eine Schadenersatzforderung…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Haftet die private Haftpflichtversicherung bei Verkehrsunfällen?

, ,
Das Auto von Herrn B. steht in der Garageneinfahrt. Der Fahrer hat vergessen, die Handbremse anzuziehen, so dass das Auto sich auf der leicht abschüssigen Einfahrt selbständig macht. Unglücklicherweise steht der Nachbar von Herrn B. vor dem…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Versicherungsleistungen nach einem Verkehrsunfall

,
Kfz-Haftpflicht, gesetzliche, berufliche und private Unfallversicherung – wer zahlt nach einem Verkehrsunfall? Was die meisten nicht wissen: Kfz-Haftpflicht und Unfallversicherungen, egal ob beruflich oder privat abgeschlossen, bestehen grundsätzlich…