Verkehrsrecht – Aktuelles & Wissenwertes

Rechtsprechung und Rechtstipps

Unsere Fachanwälte setzen sich regelmäßig mit neuen Urteilen und Fragestellungen rund um den Bereich Personenschadensregulierung nach Unfällen auseinander.

In den hier aufgelisteten Beiträgen finden Sie weiterführende Informationen aus dem dazu gehörenden Bereich Verkehrsrecht.


Motorrad, Fahrrad, Pedelec: Wann besteht eine Helmpflicht

Motorrad, Fahrrad, Pedelec: Wann besteht eine Helmpflicht?

Wir alle kennen es, wir alle wissen es: Wenn man mit dem Motorrad unterwegs ist, muss man einen Helm tragen; es besteht eine Helmpflicht. Trägt man bei einem unverschuldeten Unfall trotzdem keinen Helm, wirkt sich das negativ auf die Schmerzensgeld-…
Sicherheitsabstand

Egal, ob 1 PS oder 100 – ausreichend großer Seitenabstand ist wichtig!

,
Aus der Straßenverkehrsordnung ergibt sich, dass beim Überholen langsamerer Verkehrsteilnehmer auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand geachtet werden muss. Für PKW-Fahrer sollte das eigentlich ganz selbstverständlich sein, weiß man…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

2. Verkehrsrechtssymposium in Mainz

Am 20. und 21. Oktober 2017 fand in Mainz das 2. Verkehrsrechtssymposium der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht statt. Rechtsanwältin Ellen Wunder und Rechtsanwältin Melanie Mathis nahmen an der Veranstaltung teil. Fahrerschutzversicherung Ein…
Melanie Mathis, Rechtsanwältin

55. Verkehrsgerichtstag Goslar 2017

Vom 25. bis 27. Januar findet der 55. Deutsche Verkehrsgerichtstag in Goslar statt. Etwa 2000 Verkehrsexperten greifen in dem in Deutschland mit Abstand wichtigsten verkehrsrechtlichen Kongress aktuelle Themen des Verkehrsrechts auf und erarbeiten…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

54. Verkehrsgerichtstag in Goslar – Rückblick

Am 27.01.2016 war es wieder soweit. Goslar hat in die Tore für den Verkehrsgerichtstag geöffnet. Bereits bei der Eröffnungsansprache des Präsidenten des Deutschen Verkehrsgerichtstages, Kay Nehm, wurde es interessant, denn er sprach die…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

54. Verkehrsgerichtstag Goslar 2016

Vom 27. bis 29.01.2016 findet der inzwischen 54. Deutsche Verkehrsgerichtstag in Goslar statt. Es werden ca. 2.000 Teilnehmer erwartet, die aktuelle Themen zum Verkehrsrecht diskutieren und entsprechende Entschließungen verabschieden. Der…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Rückblick auf den 53. Verkehrsgerichtstag in Goslar

Vom 28. Januar bis 30. Januar 2015 tagte der 53. Verkehrsgerichtstag in Goslar. Unsere RechtsanwältInnen Melanie Kamper, Sandra Deller und Helmut Gräfenstein waren vor Ort und besuchten u.a. den Arbeitskreis zum Thema Anscheinsbeweis im Verkehrsrecht.…
Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Elektro-Rollstuhl im Straßenverkehr

,
Hält ein Elektro-Rollstuhlfahrer in einer Fußgängerzone die vorgeschriebene Geschwindigkeit ein und stößt er dabei mit einem Fußgänger zusammen, haftet der Rollstuhlfahrer nicht für den Unfall und dessen Folgen. Dies besagt ein Urteil…
Melanie Mathis, Rechtsanwältin für Unfallopfer

Mit Flipflops hinters Steuer?

Es ist Sommer und es ist heiß. Da tauschen wir feste Schuhe gerne gegen Flipflops oder Sandalen. Doch darf man damit auch Auto fahren? Wir merken ja, dass das Gefühl für Kupplung, Bremsen und Gas schlechter und der Halt nicht perfekt ist. Was…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Problemfeld Schmerzensgeld – Rückblick auf den 52. Verkehrsgerichtstag in Goslar II

Im Arbeitskreis „Problemfeld Schmerzensgeld“ ging es vorrangig um die in Deutschland üblichen Schmerzensgeldtabellen. Schmerzensgeldtabellen sind eine Sammlung von Urteilen verschiedenster Gerichte, in denen jeweils eine bestimmte Höhe…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

„Den Unfallgegner trifft kein Verschulden“ – Gefährdungshaftung im Straßenverkehr

"Den Unfallgegner trifft kein Verschulden" – eine Aussage, die für Geschädigte auf den ersten Blick niederschmetternd zu sein scheint, denn wer kommt in einem solchen Fall für den Unfallschaden auf? In solchen Fällen greift in der…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Doppelter Schulterblick: Wer ihn vergisst, haftet bei einem Verkehrsunfall voll

,
Beim Wechsel auf die linke Fahrspur darf ein Autofahrer sich nicht alleine auf den Blick in den Rückspiegel verlassen, sondern er muss sich vor dem Ausscheren außerdem durch einen Blick über die linke Schulter vergewissern, dass die Überholspur…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Verkehrsopferhilfe e.V. – ein hilfreicher Garantiefonds

Wer haftet, wenn ein Geisterfahrer vorsätzlich einen schweren Unfall verursacht oder der Unfallgegner nach einem schweren Unfall Fahrerflucht begeht und nicht mehr zu ermitteln ist? Das sind Fragen, die uns in unserem Kanzleialltag immer wieder…
51. Verkehrsgerichtstag in Goslar

Deutscher Verkehrsgerichtstag in Goslar – Wir bleiben am Puls der Zeit!

Um Schadensersatzforderungen in angemessener Zeit und Höhe durchzusetzen, kommt es auf die richtigen Argumente an. Der Deutsche Verkehrsgerichtstag bietet uns die Möglichkeit aktuellste Tendenzen und Meinungen aus Politik, Rechtsprechung und…