• Anwalt für Schmerzensgeld und Schadensersatz

Anspruch auf Schmerzensgeld und Schadensersatz?

Anwälte an Ihrer Seite

Sie suchen Hilfe, weil Sie unter den Folgen eines Unfalls oder eines Behandlungsfehlers leiden? Sie möchten Ihre berechtigten Ansprüche auf Schmerzensgeld und Schadensersatz durchsetzen? Sprechen Sie mit uns.

Ihre Sorgen sind uns aus jahrzehntelanger Erfahrung vertraut, denn wir haben uns auf die Bearbeitung von Personenschäden nach Unfällen oder Behandlungsfehlern spezialisiert.  Bundesweit vertreten wir nur die Geschädigtenseite und vertreten Sie mit dem nötigen „Biss“.

Wir möchten, dass Sie schnell und optimal entschädigt werden.

„Ich möchte mich noch einmal für die angenehme, unkomplizierte und letztendlich doch noch so erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken. Jederzeit fühlte ich mich bei Ihnen gut aufgehoben und hatte von Anfang an das gute Gefühl, dass Sie meine Interessen der Versicherung gegenüber souverän und hartnäckig vertreten …“

– aus der Rückmeldung eines Mandanten

  • Seit mehr als 30 Jahren setzen wir uns für die angemessene Regulierung von Schmerzensgeld- und Schadensersatzansprüchen nach Unfällen oder Behandlungsfehlern ein.

  • Wir vertreten bundesweit nur die Geschädigtenseite, niemals den Verursacher oder die gegnerische Versicherung.

  • Es geht dabei immer um Ihren individuellen Schmerzensgeldanspruch und nicht um irgendeine Zahl in der Schmerzensgeldtabelle.

  • Komplizierte Fälle bearbeiten wir im Team, Regulierungsgespräche und wichtige Gerichtstermine werden von 2 Anwälten wahrgenommen.

  • Unser Ziel ist es, eine schnelle außergerichtliche Lösung für unsere Mandanten zu finden, um ihnen die Risiken und Strapazen, die mit einem Prozess verbunden sind, zu ersparen.

  • Wir verstehen uns als Ihre Berater und Partner in einer sehr schwierigen Lebenssituation.

Welche Schadensersatzansprüche gibt es?

Je nach Schwere der Verletzung steht Ihnen nach einem Unfall Schadensersatz zu. Schadensersatz bedeutet, dass Ihnen alle Schäden vom Verursacher ersetzt werden müssen. Hierzu gehören beispielsweise Sachschäden, Erwerbsschäden, Haushaltsführungsschäden sowie sogenannte vermehrte Bedürfnisse wie Pflegekosten, Fahrtkosten etc.

Diese Schadensersatzansprüche werden oft nicht berücksichtigt, obwohl Ihnen daraus meist hohe Beträge zustehen: beispielsweise bei einem dauerhaften Verdienstausfall oder dann, wenn Betreuungskosten das ganze Leben lang gezahlt werden müssen. Eine weitere Form des Schadensersatzes ist das Schmerzensgeld – eine Entschädigung für verlorenen Lebensqualität und Lebensfreude

Grundsätzlich ist es wichtig, dass Sie einen angemessenen finanziellen Ersatz für den erlittenen Schaden erhalten. Das kann Ihnen zwar die Gesundheit nicht ersetzen, doch kann es Ihre wirtschaftliche Situation deutlich verbessern.

Wieviel Schmerzensgeld ist angemessen?

Bei der Berechnung des Schmerzensgeldes muss immer Ihre individuelle Situation berücksichtigt werden, inklusive der Dauer der Behandlung, möglicher psychischer Beeinträchtigungen und der Prognose für die Zukunft. So haben wir beispielsweise für einen jugendlichen Mandanten mit Trümmerbrüchen im Oberschenkel nach einem Verkehrsunfall 100.000,- Euro Schmerzensgeld erstritten, ein Mandant mit schwersten Schädelverletzungen erhielt 400.000,- Euro.

Die viel zitierten Schmerzensgeldtabellen sind allerdings nur sehr bedingt geeignet, den Anspruch zu beziffern, weil sie nie den Einzelfall darstellen. Unsere hochspezialisierten Anwälte verfügen über das nötige Wissen, um die verschiedenen Aspekte zu einem realistischen Bild der Situation zusammenzufügen und das für Sie optimale Ergebnis zu erzielen. Wir beraten Sie unabhängig in Sachen Schmerzensgeld und Schadensregulierung. Deutschlandweit vertreten wir ausschließlich die Verletztenseite, niemals den Schädiger oder dessen Haftpflichtversicherung.

Schildern Sie uns Ihren Fall!

Unsere Ersteinschätzung ist für Sie
kostenlos und unverbindlich!

Sprechen Sie mit uns!

Unsere Ersteinschätzung ist für Sie
kostenlos und unverbindlich!

Nicht in Ihrer Nähe? Kein Problem!

Quirmbach und Partner, deutschlandweit tätig

Wir vertreten Mandanten aus ganz Deutschland – und das mit sehr viel Erfolg. Entfernungen spielen heutzutage so gut wie keine Rolle mehr, denn wir nutzen konsequent die Möglichkeiten moderner Anwaltskommunikation. Dadurch sind wir in der Lage, unsere Mandanten, die aus ganz Deutschland kommen, sehr erfolgreich zu vertreten.

Dabei pflegen wir den engen und persönlichen Kontakt zu unseren Mandanten und arbeiten eng und vertrauensvoll mit ihnen zusammen.

Bei der Suche nach einem Anwalt, der Ihnen hilft, sollten Sie immer nach einem erfahrenen Experten suchen, der sich mit schweren Personenschaden auskennt. Den geeigneten Anwalt für Ihren konkreten Fall finden Sie allerdings nicht unbedingt in Ihrer direkten Nähe.

Die Unterstützung, die wir Ihnen bieten können, ist genau das, was Sie jetzt brauchen. 

Ihre Spezialisten für Schmerzensgeld und Schadensersatz

Melanie Mathis Rechtsanwältin und Partnerin, Fachanwältin für Verkehrsrecht

Melanie Mathis

Rechtsanwältin und Partnerin, Fachanwältin für Verkehrsrecht

Thomas Gfrörer, Rechtsanwalt und Partner, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Thomas Gfrörer

Rechtsanwalt und Partner, Experte für Brandverletzungen

Ines Gläser, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht

Ines Gläser

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht, spezialisiert auf Motorradunfälle

Eleonore Wunder, Rechtsanwältin für Schmerzensgeld und Schadensersatz

Eleonore Wunder

Rechtsanwältin, spezialisiert auf Personenschadensregulierung nach Verkehrsunfällen

Valeska Strunk, Rechtsanwältin, Schmerzensgeld und Schadensersatz

Valeska Strunk

Rechtsanwältin, spezialisiert auf die Vertretung von Unfallopfern