Schadensregulierung – Aktuelles & Wissenwertes

Rechtsprechung und Rechtstipps

Unsere Fachanwälte setzen sich regelmäßig mit neuen Urteilen und Fragestellungen rund um den Bereich Personenschäden nach Unfall oder Behandungsfehler auseinander.

Dazu gehört auch die Schadensregulierung, d.h. die Abwicklung von Personen- und Sachschäden. In den hier aufgelisteten Beiträgen finden Sie weiterführende Informationen.


Omni Bridgeway Prozessfinanzierung

Prozessfinanzierung – Was ist das?

Dieser Beitrag widmet sich einem Problem, das in unserer anwaltlichen Praxis leider häufiger vorkommt als uns lieb ist: Selbst wenn es uns gelingt, einen Schadensersatzanspruch nach einem Behandlungsfehler oder Unfall nachzuweisen, führt dies…
Solidaritätszuschlag und Schadensregulierung

Solidaritätszuschlag bei der Schadensregulierung auch nach 2020 fällig

Die Bundesregierung hat 30 Jahre nach dem Mauerfall entschieden, dass der Solidaritätszuschlag, der insbesondere für den Aufbau Ost-Deutschlands eingeführt wurde, ab dem Jahr 2021 weitestgehend abgeschafft werden soll. Die Einkommenssteuer-Freigrenze,…
posttraumatische Belastungsstörung

Probleme bei der Anerkennung psychischer Folgen von Unfällen oder Behandlungsfehlern

Neben den körperlichen Folgen von Unfällen oder Behandlungsfehlern spielen die oft damiteinhergehenden psychischen Beeinträchtigungen eine wichtige Rolle. Denn posttraumatische Belastungsstörungen und psychische Fehlverarbeitungen nach Unfällen…
Rechtsanwalt und Partner Thomas Gfrörer

Geschädigte unter Generalverdacht – eine tägliche Herausforderung

, ,
Der Kampf für Menschen, die durch einen Unfall oder Behandlungsfehler schwer verletzt wurden, ist hart, lohnt sich aber fast immer. Rechtsanwalt und Partner Thomas Gfrörer beschreibt die wichtigsten Herausforderungen – und erklärt, warum…
Anrechnung ersparter Aufwendungen

Vorteilsausgleich – Anrechnung ersparter Aufwendungen

Wenn Sie aufgrund eines Unfalls oder Behandlungsfehlers vorübergehend oder gar dauerhaft arbeitsunfähig geworden sind, haben Sie einen Anspruch auf Erstattung des Verdienstausfalles und anderer Aufwendungen gegen den Schädiger. Ersparte…
schadensregulierung

Arzthaftungsrecht: Bessere Schadensregulierung durch Zinserhöhung

, ,
Es ist eine traurige Tatsache, dass Versicherungen im Arzthaftungsrecht die Regulierung oft über Jahre verzögern, auch wenn der Schaden erheblich und der Behandlungsfehler nachgewiesen ist. Die Geschädigten leiden hier dreifach: aufgrund…
Elternunfall, Schadensersatz Kind

Wenn Eltern einen Autounfall verursachen – Schadensersatzansprüche des verletzten Kindes

,
Ein selbstverschuldeter Autounfall ist schon bitter genug. Wird dabei auch noch das eigene Kind verletzt, ist das für die betroffenen Eltern tragisch, weil sie selbst für die Unfallfolgen ihres Kindes verantwortlich sind. Mögliche Schadensersatzansprüche…
Diagnose Querschnittslähmung

Diagnose Querschnittslähmung

,
Schadensregulierung und Schadensmanagement aus anwaltlicher Sicht Nach einem Verkehrsunfall, insbesondere einem Motorradunfall lautet die Diagnose oftmals Querschnittslähmung. Auch Bade- oder Ski-Unfälle können solch eine schwerwiegende…
Verzögerung der Schadensbbearbeitung

David gegen Goliath – Schadensregulierung nach einem Unfall

,
Sie haben unverschuldet einen schweren Unfall erlitten und sind der Meinung, dass die gegnerische Versicherung den entstandenen Schaden unkompliziert und schnell reguliert? Dann unterliegen Sie einem großen Irrtum. Denn auch nach einem völlig…
Unfallrisiko an Fastnacht

Das Risiko der Narren bei Unfällen

,
Statistisch ist erwiesen, dass die närrische Zeit ein fruchtbarer Boden für zwischenmenschliche Begegnungen jeglicher Art ist. Nicht selten führen diese Begegnungen jedoch zu unerwünschten Nebenwirkungen und Nachspielen im juristischen,…
Notstand an Gerichten

Richterbund warnt vor Personalengpass mit katastrophalen Folgen

,
Die Nachricht von Personalengpässen im Bereich der Justiz ging vor wenigen Tagen durch die Medien. Danach fehlen schon bald mindestens 2000 Richter und Staatsanwälte, da ein Großteil dieser Justizmitarbeiter sich demnächst in den Ruhestand…
Martin Quirmbach, Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

TATORT – Unmenschliches Regulierungsverhalten von Versicherern

,
"Zeit ist unsere beste Mitarbeiterin" Im ARD Tatort "Auge um Auge" vom 12.11.2017  ging es um das Regulierungsverhalten von Versicherern. Die dahinterstehende Problematik wurde ohne Übertreibung auf den Punkt gebracht. Ein querschnittsgelähmter…
Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Beendigung der Verjährungshemmung in der Unfallschadensregulierung

, ,
Ansprüche auf Schadenersatz und Schmerzensgeld unterliegen der Verjährung. Deshalb ist es wichtig, mögliche Ansprüche rechtzeitig, d.h. noch vor Ablauf der Verjährungsfrist anzumelden, denn gemäß § 214 Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB)…
Eleonore Wunder, Rechtsanwältin

Höheres Schmerzensgeld bei inadäquater Schadensregulierung

, ,
Bereits im Jahr 2015  hat sich die Zeitschrift "DER SPIEGEL" mit der Titelgeschichte "Versichert und verraten – was Allianz, R+V und Co. alles tun, um nichts leisten zu müssen" (Heft 30 vom 18.07.2015) bemerkenswerterweise einem Thema gewidmet,…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Entwürdigendes Regulierungsverhalten führt zu Erhöhung des Schmerzensgeldes

, ,
Nach einem Verkehrsunfall müssen Geschädigte nicht nur lernen, mit den Verletzungen und den daraus resultierenden Beeinträchtigungen zurechtzukommen, Darüber hinaus müssen sie sich auch mit dem gegnerischen Versicherer wegen der Schadensersatz-…