Schadensersatz – Aktuelles & Wissenwertes

Rechtsprechung und Rechtstipps

Unsere Fachanwälte setzen sich regelmäßig mit neuen Urteilen und Fragestellungen rund um den Bereich Personenschadensregulierung auseinander.

Dazu gehört auch der Schadensersatz nach einem Unfall oder Behandlungsfehler. In den hier aufgelisteten Beiträgen finden Sie weiterführende Informationen.


guter Patientenanwalt

10 Standards, die Sie von einem Patientenanwalt erwarten dürfen

, , ,
Immer wieder bekommen wir Anfragen von Mandanten, die das Bedürfnis nach einer Zweitmeinung haben. Sie haben den Eindruck, ihr Fall „laufe nicht so richtig“, weil Bearbeitung oder Verhandlungen stocken. Das kann vorkommen, wenn nicht spezialisierte…
Verkehrsgerichtstag Goslar

Die Ansprüche Schwerstverletzter – 56. Verkehrsgerichtstag in Goslar

Vom 24. bis 26. Januar 2018 fand der 56. Verkehrsgerichtstag in Goslar statt. Die Rechtsanwältinnen Melanie Mathis, Irem Scholz, Valeska Strunk, Ellen Wunder sowie Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein nahmen am Arbeitskreis VII teil. Der setzte…
geburtsgeschädigtes Kind

Schadenersatzansprüche geburtsgeschädigter Kinder: der Ersatz des Erwerbsschadens

, ,
Werden Kinder im Rahmen der Geburt durch einen Behandlungsfehler des Arztes oder der Hebamme in ihrer Gesundheit schwer geschädigt, liegt es nahe, bei dem Gedanken an Schadenersatz vor allem an Schadenspositionen wie Schmerzensgeld und Pflegemehrbedarfsschaden…
Rechtsanwältin und Partnerin Melanie Mathis, Fachanwältin für Verkehrsrecht

Schadensersatz: Unfall mit Reisebus – wer haftet?

,
Ferienzeit ist Reisezeit Sie möchten Ihren Urlaub genießen und beschließen, eine Reise zu machen, die von vorne bis hinten komplett durchgeplant ist, z.B. eine geführte Tour durch die Alpen oder durch den romantischen bayrischen Wald. Vielleicht…
Rechtsanwalt Sven Wilhelmy, Partner

Hinterbliebenengeld – Gesetzeslücke geschlossen

,
Im Gegensatz zum europäischen Ausland gab es in Deutschland bisher keine gesetzliche Regelung für ein Hinterbliebenengeld im Falle des Todes eines nahen Angehörigen. Eine Entschädigung für Angehörige wurde nur in Ausnahmefällen gewährt,…
Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein

Unterbrechung einer Therapie kann zu Haftungsausschluss führen

Bei Unfällen und Arzthaftungsschäden hat der Schädiger dem Geschädigten grundsätzlich alle entstandenen Schäden zu erstatten. Dazu gehören auch – selbst wenn das von den Versicherern nicht gern gesehen wird - die Folgen von psychischen…
Melanie Mathis, Rechtsanwältin für Unfallopfer

Haushaltsführungsschaden: keine überhöhte Anforderung an die Substantiierung

Das Oberlandesgericht Köln hat in seiner Entscheidung vom 12.12.2014 (Az. 19 U 39/14) bestätigt, dass es für die Bewilligung eines Haushaltsführungsschadens grundsätzlich erforderlich ist, den Umfang der vor dem Schadensereignis verrichteten…
Rechtsanwältin Laura Quirmbach, Fachanwältin für Medizinrecht

Anrechnung des Ausbildungsgeldes einer Behindertenwerkstatt auf den Verdienstausfall

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 30.06.2015 (VI ZR 379/14) entschieden, dass die von der Bundesagentur für Arbeit als Leistungsträgerin einer Werkstatt für behinderte Menschen erbrachten monatlichen Maßnahmekosten für die…
Expertin für Geburtsschäden Irem Scholz, Fachanwältin für Medizinrecht

Gelenkinfektion nach Operation – Wann steht dem Patienten Schadensersatz zu?

,
Nicht selten kommt es nach Eingriffen am Knie oder der Hüfte zu Infektionen mit zum Teil verheerenden Folgen für die Patienten. Nicht nur Schmerzen, sondern auch Revisions-Operationen stehen dann auf der Tagesordnung. Wenn Schmerzen und Beschwerden…
Gutachten

Wie objektiv und unabhängig sind Gutachter?

,
Einige unserer Mandanten haben uns auf einen kritischen ARD-Beitrag zum Thema "Gutachten - Entscheidend in vielen Schadensersatz-Prozessen" hingewiesen. Deshalb möchte ich darauf kurz eingehen. Sachverständige - Richter in Weiß Ja, bei…
Rechtsanwältin Laura Quirmbach, Fachanwältin für Medizinrecht

Urteil des Bundesarbeitsgerichts stärkt Rechte pflegebedürftiger Geschädigter

,
Der 5. Senat des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt (Az: 5 AZR 1101/12) hat im November 2014 in einem Urteil klargestellt, dass sich der Mindestlohn auch auf den Bereitschaftsdienst in der Pflegebranche auswirken muss und zwar in voller Höhe.…
Anwaltsbüro Quirmbach & Partner, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Tiergefahr versus Betriebsgefahr eines PKW

, ,
Sowohl bei der KFZ-Haftung als auch bei der Tierhalterhaftung handelt es sich um Bereiche der Gefährdungshaftung. Wer haftet, wenn beide Haftungsarten aufeinander treffen? Das hatte im Mai 2014 das Amtsgericht Bad Kreuznach (Urteil vom 19.05.2014,…
schadensersatz und schmerzengeld

Kurzgefasst: Schadensersatzansprüche nach einem Unfall oder Behandlungsfehler

, , ,
Opfer von Verkehrsunfällen und von Behandlungsfehlern haben zum einen Anspruch auf Schmerzensgeld, den sogenannten immaterielle Schaden. Darüber hinaus gibt es aber auch noch den materiellen Schadensersatzanspruch. Dazu gehören einige…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Verdienstausfallschaden nach Unfall oder Behandlungsfehler

Nach einem Unfall oder Behandlungsfehler stehen dem Geschädigten neben dem Schmerzensgeld in der Regel viele weitere Schadenspositionen zu, zu denen auch der Verdienstausfallschaden gehört. Ein Verdienstausfallschaden kann dann geltend gemacht…
Rechtsanwältin Laura Quirmbach, Fachanwältin für Medizinrecht

Der Sowieso-Bedarf – was ist das?

Unsere Kanzlei vertritt viele, durch einen Behandlungsfehler bzw. Unfall schwerstgeschädigte Kinder, um deren Schadensersatzansprüche zu prüfen und ggfs. durchzusetzen. Dabei erleben wir immer wieder, welche riesige Herausforderung das Leben…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Schadensersatz auch ohne Helm

, ,
Wenn Fahrradfahrer unverschuldet in einen Unfall geraten, haben sie Anspruch auf vollen Schadensersatz, selbst dann, wenn sie keinen Schutzhelm tragen. Die gegnerische Versicherung ist nicht berechtigt, den Schadensersatz wegen möglicher Mitschuld…