Quirmbach und Partner - Medizinrecht und Personenschäden nach Unfällen
 

Das sagen unsere Mandanten

Die E-Mails und Zitate unserer Mandanten, die Sie hier finden, werden mit deren Einverständnis wiedergegeben. Schriftliche Einverständniserklärungen liegen uns vor.

Sie möchten persönlich mit einem der Betroffenen sprechen? Gerne stellen wir den Kontakt her.


"Sehr geehrte Frau Gläser,
ich möchte Ihnen noch ein ganz herzliches Danke Schön sagen für Ihre Bemühungen in meiner Angelegenheit. Bin sehr froh, dass ich zu Ihnen bzw. Kanzlei Quirmbach und Partner gewechselt habe, denn Sie haben innerhalb kürzester Zeit mit großer Fachkompetenz ein sehr gutes Ergebnis in meiner Angelegenheit erreicht. Und dafür möchte ich Ihnen danken.
Mehrfach habe ich auch bereits das Anwaltsbüro Quirmbach und Partner weiter empfohlen, da ich absolut sehr zufrieden bin.
Meinen recht herzlichen Dank an Sie Frau Gläser
und auch an Ihre Mitarbeiter/innen, die mir auch telefonisch immer und sehr nett und freundlich Auskunft gegeben haben. Ich habe mich jederzeit bei Ihnen sehr gut beraten gefühlt.
Mit herzlichen Grüßen
O.B."
März 2009


"Sehr geehrte Frau Jung
Ich möchte mich noch mal recht herzlich bei Ihnen und ihrem ganzen Team bedanken.Ich hoffe das ich jetzt wieder etwas positiver in die Zukunft blicken kann und ich irgendwann den Unfall teilweise verarbeiten kann.Aber ich möchte noch mal zum Ausdruck bringen wie gut Sie meine Interessen vertreten haben, obwohl ich bestimmt kein leichter Mandant war und ich sehr skeptisch war ob Sie den Fall zu meiner Zufriedenheit zum Ende bringen werden.Das was mir besonders gut gefallen hat war das man bei Ihnen keine Aktennummer war sondern ein Mensch. Ich werde Ihre Anwaltskanzlei auf jeden Fall nur gut in Erinnerung haben.
Mit freundlichem Gruß
S."
Januar 2009


"Sehr geehrter Herr Quirmbach,
sehr geehrte Mitarbeiter der Anwaltskanzlei,
es ist mir eine Herzensangelegenheit, Ihnen und Ihren werten Mitarbeitern nach dem erfolgreichen Abschluss, Sie wissen, was ich meine, diese meine Zeilen zukommen zu lassen:
Der Volksmund sagt: In wichtigen Angelegenheiten geht man zum Schmidt und nicht zum Schmidtchen.
Das musste ich persönlich erfahren. Nach einer Bandscheibenoperation, die für mich mit einer inkompletten Querschnittslähmung und einer Inkontinenz als Folge war, konsultierte ich wegen eines vermuteten Behandlungsfehlers einen Rechtsanwalt. Es wurden Schriftsätze hin und her geschrieben. Ein Fortkommen stockte immer wieder durch hartnäckiges Gegensteuern der Versicherung. Dieser Stillstand gab mir den Anlass, die Rechtsvertretung zu wechseln. Mit diesem Wechsel zu der Anwaltskanzlei Quirmbach und Partner kam durch die hohe fachliche Kompetenz und ein großes Maß an Tatkraft Bewegung bei der Versicherung auf. Die Schriftsätze weichten das Eis auf. Die Zielgrade rückte immer näher, so dass die Versicherung zur Schadensregulierung einlenkte. Dieses Einlenken wurde nach 7 Monaten Ihrer anwaltlichen Tätigkeit erreicht. Die Betätigung der Online-Web-Akte zeigte mir, dass ich im hohen Alter noch lernfähig bin. Die schnelle Einsicht in die Vorgänge und das schnelle Kommunizieren mit der Kanzlei passt in unsere moderne Welt.
Drei Worte will ich Ihnen und Ihren werten Mitarbeitern zukommen lassen: danke, danke, danke.
Es grüßt Sie herzlich, auch im Namen meiner Frau,
Johannes Deinet"
Dezember 2008


"Sehr geehrter Herr Quirmbach,
sehr geehrte Frau Jung,
ich möchte mich heute auf diesem Wege bei Ihnen recht herzlich für die Abwicklung der Unfallsache bedanken.
Wäre es nach dem vorherigen Rechtsanwalt gegangen, wäre die Sache zwar schon längst erledigt, aber mit einem wesentlich geringeren Schmerzensgeld ausgegangen.
Ich bin sehr froh, dass ich Ihre Kanzlei per Internet gefunden habe. Frau Jung hat mir mit sehr viel Sorgfalt, aufbauenden Gesprächen und zu jeder Zeit einem offenen Ohr zu einem sehr guten Abschluss verholfen und stand mir immer mit Rat und Tat zur Seite. Bei Frau Jung stand die Menschlichkeit immer im Vordergrund. Es gibt Anwälte, die mit einem Trabanten zu vergleichen sind, bei Frau Jung war man in der Mercedes-S-Klasse.
Schade, dass die Sache nun abgeschlossen ist, ich hätte mit Frau Jung gerne noch länger zu tun gehabt.
Beim gesamten Quirmbach-Team hatte man zu jeder Zeit ein sehr gutes Gefühl und fühlte sich gut aufgehoben.
Für Ihr verständnisvolles Verhalten und Handeln nochmals meinen GANZ HERZLICHEN DANK!
Viele liebe Grüße ...
M.H."
Oktober 2008


Schilderung und Würdigung "Außergerichtlicher Vergleich nach nicht erkanntem chronisch subduralen Hämatom" Essen, 14.04.08

Vorgeschichte
Nach einem Unfall mit Kopfverletzungen wurde ich Opfer eines Kunstfehlers.
6 Wochen lang wurden meine Klagen über starke Kopfschmerzen ignoriert.
Per Not-OP musste schließlich ein ungewöhnlich großes chronisch subdurales Hämatom entlastet werden. Ich hatte Glück im Unglück. Noch nie hat jemand so lange einen so massiven Druck durch Gewebeflüssigkeit auf das Gehirn überlebt und sogar ohne äußere Behinderung überstanden.

Danach wurde aber mein Leben zu einer Qual. Bei den geringsten Geräuschen schrecke ich auf. Auch heute, nach 8 Jahren kann ich kein noch so geringfügiges Geräusch, sei ich auch noch so müde überschlafen. Auch werde ich oft von extremen Kopfschmerzen heimgesucht. Der Kunstfehler wurde schnell von der Ärztekommission anerkannt

Ein Schadenersatz wurde als wenig aussichtsreich gesehen, da ich in der Existenzbedrohung (Selbstständiger) eher mehr arbeitete, der Kunstfehler wohl eine starke berufliche Expansionsphase abbrach, meine Unfähigkeit, zu schlafen und die Kopfschmerzen aber medizinisch nicht nachweisbar sind.

Erfolgreicher Vergleich mit der Versicherung durch das Verhandlungsgeschick von RA Quirmbach
In dieser Situation übertrug ich das Mandat an RA Quirmbach. Die Versicherung tat alles an psychologischer Kriegsführung, was man immer nur in schlechten Filmen erwartet. Es wurde unendlich verschleppt, scheinbar zugestimmt, dann verzögert, schließlich doch abgelehnt, wieder scheinbar auf einen Kompromiss eingegangen, verschleppt, neue Beweise angefordert, diese dann ignoriert.
Ohne Herrn Quirmbach hätte ich aufgegeben. Diesem gelang es aber, die Gegenseite durch eine Kombination von psychologischem Druck, überlegener Verhandlungsführung, einem juristisch detaillierten Vortrag der Schädigung und zuversichtlicher Geduld einen nie mehr erwarteten außergerichtlichen Vergleich zu erzielen.
Dabei war besonders hilfreich, dass RA Quirmbach auf hirnorganische Traumata spezialisiert ist und in diesem schwer nachweisbaren Gebiet über das Know How verfügt, die nicht offensichtlichen Beschädigungen genau zu beschreiben, bezifferbar zu machen sogar indirekt zwingend nachzuweisen.

Zusätzlich entwickelte RA Quirmbach am ende in einem wahren Krimi noch ein geradezu unglaubliches Geschick, um die Summe zu pokern.
Mit Sicherheit hätte ich viel eher aufgegeben.

Auch hier spielten Erfahrung und untrügliches Gespür für das Mögliche, sowie kompromissloser Einsatz für den Geschädigten die zentrale Rolle.


Ich möchte mich an dieser Stelle bedanken. Ohne seine professionelle und menschliche Hilfe hätte ich keine Chance gehabt, aus der unerträglichen und unhaltbaren Situation des "Weitermachen Müssens" auszusteigen.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. D.K."
Juni 2008


"Sehr geehrte/r Frau Gläser, Herr Quirmbach, Frau Mathis!
Mit Post von mir hat alles angefangen und deshalb soll dieser Weg der Abschluss sein.
Ich bedanke mich bei Ihnen für die mutmachenden Briefe und Gespräche, für die Geduld und auch die Hilfestellungen um mit dem Internet zurechtzukommen.
Vor allen Dingen aber auch für die hervorragende rechtliche Vertretung in meiner Schmerzensgeldforderung gegenüber meines Arztes.
Nicht unerwähnt darf in diesem Zusammenhang bleiben, dass der Anwalt der zuerst von mir mit der Angelegenheit betraut war, weniger als die Hälfte Ihrer erreichten Summe für den Fall für mich erzielt hätte, Die menschliche und in erster Linie die Inkompetenz seiner Herangehensweise im rechtlichen Sinne (obwohl Fachanwalt), hatten mich dazu veranlasst im Internet einen anderen Anwalt zu suchen....
Gerne habe ich Ihnen Vertrauen geschenkt und verbleibe
mit freundlichen Grüßen
Karin S.
P.S. Andere, die Ähnliches erfahren haben, oder besser gleich von vornherein, sollten den Mut haben, Ihre Kanzlei im Internet aufzusuchen. Dazu wäre noch anzumerken, dass ich zu den älteren Semestern gehöre und das Internet sich für mich nicht gerade in allem aufschließt"
Mai 2008


"Sehr geehrte Frau Jung,
hiermit bestätigen wir den Zahlungseingang auf unser Konto.
Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich für Ihre Bemühungen bedanken. Natürlich geht auch unser Dank an Ihre immer netten und freundlichen Kolleginnen.
Sollten wir wieder einmal (hoffentlich nicht) Rechtsbeistand benötigen, werden wir auf jeden Fall auf Sie zurückkommen.
Natürlich werden wir Sie auch weiterempfehlen, denn was besseres als in Ihrer Kanzlei zu landen, konnte uns nicht passieren.
Selbstverständlich steht auch unser Angebot weiter, falls Sie in München oder Umgebung zu tun haben, sind Sie jederzeit bei uns herzlich willkommen.
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team persönlich und auch beruflich alles erdenklich Gute und verbleiben mit freundlichem Gruß
Familie M.
Nochmals vielen, vielen Dank"
Mai 2008


"sehr geehrter herr gfrörer,
mir fehlen die worte.
1999 erlitt ich einen ärztlichen kunstfehler, was von der schlichtungsstelle für arzthaftpflichtfragen bestätigt wurde. damit stand außer frage, dass die haftpflichtversicherung des verursachers für den schaden aufkommen müsse.
jahrelang setzte ich mich allein mit der versicherung auseinander, ohne einen für mich zufrieden stellenden erfolg zu erzielen.schließlich entschloss ich mich einen anwalt einzuschalten. auf der suche stieß ich auf sie. anfangs war ich skeptisch, da ihre kanzlei für mich nicht greifbar war. schnell konnten sie mich jedoch vom gegenteil überzeugen.
natürlich versuchte uns die versicherung weiterhin hinzuhalten. mallerdings durch das enorme verhandlungsgeschick, der fachlichen kompetenz und der professionellen art und weise des herrn gfrörer und seiner mitarbeiter, kamen wir zu einem für mich sehr aktzeptablen ergebnis.
vielen, vielen dank.
gern können sie diese zeilen veröffentlichen, da ich hiermit auch anderen betroffenen mut machen möchte, sich vertrauensvoll an sie zu wenden.
mit freundlichen grüßen
k.z."
März 2008


"Sehr geehrter Herr Quirmbach,
wir sind unendlich erleichtert! Wir können es noch gar nicht fassen, dass die jahrelange Belastung und Unsicherheit, die wir mit unserem vorigen Anwalt hatten, ein Ende hat. In nur wenigen Monaten haben Sie erreicht, worauf wir 8 Jahre gehofft hatten. Die zeitraubenden Besprechungen und beschwerlichen Fahrten zu unserem vorigen Anwalt hatten nichts gebracht.
Von einer freundlichen Behandlung konnte keine Rede sein. Unsere Anrufe oder schriftlichen Anfragen blieben unbeantwortet. Zu der durch Ärzte verursachten Behinderung kam noch die Belastung vom eigenen Anwalt nicht ernst genommen zu werden. Wir hatten keine Hoffnung mehr eine erfolgreiche Lösung unseres Problems noch zu erleben.
Dann nahmen wir durch das Internet Kontakt mit Ihnen auf. Anfangs waren wir skeptisch. Wir hatten Angst vor neuen Enttäuschungen, die wir nur sehr schlecht verkraftet hätten. Ein Besuch in Wallmerod, das Gespräch mit der reizenden Frau Jung, machte uns die Entscheidung leicht den Anwalt zu wechseln.
Mein Mann war den Tränen nahe, weil man ihm das erste Mal geduldig zuhörte und ihn trotz seiner Behinderung ernst nahm. Alles was nachher kam hat sogar Spaß gemacht, weil sich etwas tat. Wir konnten sehen, wie Sie unsere Interessen vertreten und das erfolgreiche Ende kam, genau wie Sie es vorausgesagt hatten. Wir sind unendlich dankbar und glücklich.

Einen ganz lieben Gruß an Frau Jung und an Ihren Sohn"
Februar 2008


"Sehr geehrte Frau Gläser,
...außerdem möchte ich mich nochmal ganz herzlich für die nette und kompetente Betreuung bedanken. Es war der absolut richtige Schritt, sich mit meinem Problem an Ihre Kanzlei zu wenden. Ich werde Sie jedem wärmstens weiterempfehlen.
mit freundlichen Grüßen
C.S."
Januar 2008


"Sehr geehrte Frau Pomnitz, sehr gerne dürfen Sie meine Zeilen veröffentlichen, denn Sie sind wirklich alle ein verdammt gutes Team und ohne den Herrn Quirmbach wären wir jetzt nicht da, wo wir jetzt sind, dass muss man ganz ehrlich sagen, denn so einen guten Anwalt wie ihn, der auch noch total menschlich ist und an den Erfolg anderer Menschen glaubt, gibts eigentlich nicht, zumindest kenne ich keinen. Wenn Sie nicht alle so weit wären, würde ich mich so gerne persönlich bedanken und ganz feste drücken, denn ohne euch ... ach das möchte ich gar nicht wissen, wo wir da jetzt wären. DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE Mit freundlichen Grüßen Martina L."
November 2007


Hallo Herr Quirmbach,
ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Ihnen für alles bedanken, was Sie für meine Mutter getan haben. Denn durch Sie, Herr Quirmbach, hat meine Mutter wenigstens im Moment keine finanziellen Sorgen, auch wenn das Geld an der Gesundheit nichts ändert, aber es beruhigt wenigsten ein wenig.Die Zusammenarbeit, obwohl man sich nie persönlich kennen gelernt hat (aufgrund der Entfernung) war sehr angenehm mit Ihnen und ich konnte Ihnen blind vertrauen, was nicht selbstverständlich ist.Ihre Kanzlei werde ich auf jeden Fall weiter empfehlen und sollte ich mal einen sehr guten Anwalt brauchen, ich hab ja Ihre Adresse.Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Liebe und Gute und Sie sind wirklich ein sehr guter Anwalt und ein vertrauensvoller Mensch. Mit freundlichen Grüßen
Martina L.
P.S. Ganz liebe Grüße auch an Ihre Sekretärin die auch immer ein offenes Ohr für meine Probleme hatte, egal wann ich angerufen habe."
September 2007


"Sehr geehrter Herr Quirmbach,
meinen herzlichsten Dank für diesen tollen Erfolg, den Sie erzielt haben. 30 Jahre lang habe ich mit verschiedenen Anwälten um mein Recht gekämpft und in nur drei Monaten haben Sie dann das für mich unglaubliche Ergebnis erzielt. Ganz hervorragende Arbeit! Für die schnelle, sachliche und freundliche Zusammenarbeit bedanke ich mich auch bei Ihrem gesamten Team.
Ihre hoch qualifizierte Kanzlei kann ich nur jedem bestens weiterempfehlen.
Nochmals vielen Dank und viele Grüße
Josef J."
September 2007


"...können wir nur sagen, dass uns Ihr professioneller und prompter Einsatz sehr beeindruckt hat. Im Gegensatz zu unserer bisherigen Erfahrung sind all Ihre Versprechungen eingehalten worden. Aus diesem Grund hat uns die Arbeit diesmal auch gar nicht belastet, weil alles einen Sinn bekommen hat und nun die Aussicht auf ein baldiges Ende besteht.
Wir haben Sie auch schon wärmstens weiterempfohlen.
Freundliche Grüße von G. und P. G."
Juli 2007


"Sehr geehrte Frau Gläser,
ich bedanke mich bei Ihnen auch im Namen meines Mannes sehr herzlich für die so erfolgreiche Abwicklung o.g. Versicherungsfalles. Wir glauben ,dass wir seinerzeit bei der Wahl Ihrer Kanzlei einen absoluten Glücksgriff taten und, dass in der Auswahl Ihrer Person als Anwältin eine überaus kompetente Person getroffen wurde, die uns durch die klare und für uns immer überschaubare Abwicklung sehr geholfen hat. Sollte in Zukunft für uns ein Rechtsbeistand erforderlich werden, wird uns immer Adresse einfallen. Wir sagen nochmals Danke und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!"
Juli 2007

Weitere Rückmeldungen unserer Mandanten

Ihre kostenlose Anfrage
 

Schildern Sie uns Ihren Fall.

Wir antworten Ihnen kostenlos, schnell und unverbindlich in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

kostenlose Anfrage Jetzt kostenlos anfragen!

Ihre Anwälte für Personenschäden nach Unfällen

Sie suchen Hilfe, weil Sie unter den Folgen eines schweren Unfalls oder einer schweren Verletzung leiden. Sie stehen ratlos und voller Verzweiflung vor unüberwindbaren Hindernissen. Ihre Gesundheit ist teilweise oder ganz zerstört, Schmerzen, Ängste und Isolation plagen sie. Wir helfen Ihnen weiter!

mehr zu Personenschäden nach Unfällen Personenschäden nach Unfällen

Ihre Anwälte für Arzthaftungsrecht und Medizinrecht

Opfer von Behandlungsfehlern, Arztfehlern und Ärztepfusch stehen oft ratlos und voller Verzweiflung vor scheinbar unüberwindbaren Hindernissen. Unsere Anwälte sind spezialisiert auf Arzthaftungsrecht und Medizinrecht und vertreten deutschlandweit ausschließlich die Patientenseite.

mehr zu Arzthaftungsrecht Arzthaftungs- und Medizinrecht

Anwaltsbüro
Webakte Arzthaftung und Personenschäden
Die WebAkte
Als besonderen Service bieten wir Ihnen mit der WebAkte den Zugriff auf unser sicheres Online-Büro. Mit der WebAkte sind wir stets in Ihrer Nähe - rund um die Uhr.

WebAkte WebAkte
Anwaltsbüro Quirmbach und Partner
Das Anwaltsbüro
Unser Anwaltsteam hat durch lange Erfahrung und konsequente Fortbildungen Expertenstatus im Bereich Personenschadenregulierung nach Unfällen und Behandlungsfehlern.

Kanzlei Das Anwaltsbüro
Team des Anwaltsbüro Quirmbach und Partner
Das Team
Teamwork macht uns stark. Gemeinsam finden wir für Ihren Fall die beste Strategie, handfestes Fachwissen und die passende Taktik. Sie profitieren davon.

Team Das Team