• Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein

Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein

Experte für Schadensersatzansprüche von Unfallopfern

Langjähriger Leiter des Bereiches „Großschäden und Prozesse“ bei einer großen Versicherung

Seit 2010 bei Quirmbach & Partner, Spezialgebiet: Ansprüche nach schweren und schwersten Verletzungen bei Verkehrsunfällen.

Vor meinem Wechsel zu Quirmbach & Partner habe ich mehr als drei Jahrzehnte für eine große deutsche Versicherung gearbeitet, davon 20 Jahre lang als Bereichsleiter. Im Rahmen meiner Tätigkeit hatte ich die Fach- und Personalverantwortung für etwa 30 bis 40 Juristen.
Im gesamten Zeitraum gehörten Personenschäden bei Verkehrsunfällen zu meinen Arbeitsschwerpunkten. Nach meinem Ausscheiden habe ich noch mehrere Monate als Berater für die Versicherung gearbeitet und Mitarbeiter in diesem und in anderen Bereichen geschult.

Meine Expertise – Ihr Vorteil

Meine langjährige Erfahrung in der Personenschadenregulierung bringe ich bei Quirmbach & Partner nun zugunsten unserer geschädigten Mandanten ein: Ich widme mich hier in erster Linie Opfern von Verkehrsunfällen und ihren Schadenersatzansprüchen.

Dabei kann ich auch bei Fragen, die normalerweise nicht im Vordergrund stehen, auf fundierte Kenntnisse zurückgreifen – sei es bei KfZ-Schäden im Ausland, bei den Folgen einer ausgeschöpften Deckungssumme, bei Spezialaspekten der privaten Unfallversicherung oder bei der Verkehrsopferhilfe (zum Beispiel nach Unfällen mit Geisterfahrern).

Zudem weiß ich sehr genau, wie Mitarbeiter von Versicherungen denken und verhandeln. Das trägt immer wieder entscheidend zu einer schnellstmöglichen, angemessenen Entschädigung für sämtliche berechtigen Ansprüche vom Schmerzensgeld bis zum Verdienstausfall bei – vorzugsweise im Rahmen einer einvernehmlichen Lösung, notfalls aber auch vor Gericht.

Veröffentlichungen

Kapitalisierungstabellen: Ersatzansprüche bei Personenschäden richtig berechnen
Autoren: Sebastian Quirmbach, Helmut Gräfenstein, Valeska Strunk
Deutscher Anwaltverlag & Institut der Anwaltschaft GmbH

Zur Regulierung materieller Ansprüche bei schweren Personenschäden (Verdienstausfall)
Valeska Strunk und Helmut Gräfenstein (in: zfs – Zeitschrift für Schadensrecht, Heft 1, 2018)

Aktuelle Fragen aus der Praxis des Rehabilitationsmanagements (in: zfs – Zeitschrift für Schadensrecht, Heft 4, 2015)

Kapitalisierung von Renten – Zinsfuß, Dynamisierung, Kapitalertragssteuer (Sandra Deller und Gräfenstein in: zfs – Zeitschrift für Schadensrecht, Heft 2, 2014)

Kamper/Gräfenstein, Anmerkung zum Urteil des OLG Oldenburg v.19.12.2013, ZfS 2014, 321

Keine verbindlichen Regeln für die Versicherer. Reha-Management erfordert Vertrauen und Kooperationswillen (in: Versicherungswirtschaft, Heft 14, 2013)

„Auf die Erfahrung kommt es an.“

Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein, Spezialist für Unfallopfer

Rufen Sie uns an!

Montabaur: 02602 – 99 96 955 • Köln: 0221 – 65 04 88 80
Wiesbaden: 0611 – 711 868 68

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich

Persönlich sind wir in Montabaur,  Köln und Wiesbaden für Sie da