Haftung – Aktuelles & Wissenwertes

Rechtsprechung und Rechtstipps zu Haftungsfragen

Unsere Fachanwälte setzen sich regelmäßig mit Fragestellungen rund um das Personenschadensrecht auseinander.

Dazu gehören auch die Themen Haftung und Haftungsfragen, zu denen Sie hier detaillierte Informationen finden,


Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Mehrfach fehlerhafte Operationen: Das erstbehandelnde Krankenhaus haftet

,
In einem Urteil vom 15.11.2016 (Az. 26U 37/14) hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden, dass das für die erste Operation verantwortliche Krankenhaus auch für die Folgen weiterer grob behandlungsfehlerhaft durchgeführter Operationen haftet. Dem…
Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Mithaftung bei deutlicher Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit

, ,
Selbst wenn ein Motorradfahrer vorfahrtberechtigt ist, haftet er zu 70 %, wenn er die zulässige Höchstgeschwindigkeit deutlich überschreitet und es zu einer Kollision mit einem anderen Fahrzeug kommt. Das Oberlandesgericht Hamm hat in seinem…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Unfallverursacher haftet für fehlerhafte ärztliche Behandlung

Wird bei einem Verkehrsunfall eine Person verletzt und begibt sie sich daraufhin in ärztliche Behandlung, haftet der Unfallverursacher grundsätzlich auch für Folgen, die aus einem Behandlungsfehler im Zusammenhang mit dieser ärztlichen Behandlung…
Corinna Engelskirchen, Anwältin

Mithaftung von Ärzten bei fehlerhafter Befunderhebung und Diagnose

, ,
Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat am 4.12.2015 - Az. 26 U 33/14 entschieden, dass eine nicht erkannte Kreuzbeinfraktur einen groben ärztlichen Behandlungsfehler dargestellt und eine Haftung von mehreren behandelnden Medizinern begründet.…
Rechtsanwältin Irem Scholz, Fachanwältin für Medizinrecht

Behandlungsfehler nach Verkehrsunfall: Wer haftet für den Hirnschaden?

, ,
Wer haftet für den Hirnschaden, der durch einen Behandlungsfehler nach einem Verkehrsunfall verursacht wurde? Mit dieser Frage befasste sich das Oberlandesgericht Oldenburg in seinem Urteil vom 8.7.2015 (Az. 5 U 28/15). Der Fall: Ein Pkw-Fahrer…
Sandra Deller, Rechtsanwältin

Haftung des Tierhalters nur für die typische Tiergefahr

Ein Tierhalter haftet nur dann für den Schaden, den ein Tier verursacht, wenn sich die typische Tiergefahr verwirklicht hat. Das ist nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Braunschweig vom 20.11.1981 zum Beispiel nicht der Fall,…
Sandra Deller, Rechtsanwältin

Neues aus Karlsruhe zur Tierhalterhaftung

Wird ein Schaden von mehreren Tieren verursacht, genügt für die Haftung der einzelnen Tierhalter, dass ihr Tier nur einen mittelbaren Beitrag zum Schaden geliefert hat. Am 27.01.2015 hatte der Bundesgerichtshof (BGH) einen Fall zu entscheiden,…
Anwaltsbüro Quirmbach & Partner, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Tiergefahr versus Betriebsgefahr eines PKW

, ,
Sowohl bei der KFZ-Haftung als auch bei der Tierhalterhaftung handelt es sich um Bereiche der Gefährdungshaftung. Wer haftet, wenn beide Haftungsarten aufeinander treffen? Das hatte im Mai 2014 das Amtsgericht Bad Kreuznach (Urteil vom 19.05.2014,…
Verletzungen durch Feuerwerkskörper

Verletzungen durch Feuerwerkskörper – haften Eltern für ihre Kinder?

Zum Jahreswechsel veranstalten viele vor ihrer Haustür ein privates Feuerwerk mit Feuerwerksbatterien, Raketen und Böllern. Gerade Böller sind sehr beliebt, vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Die Gefahren werden allerdings häufig falsch…
Haftung bei Glatteisunfällen

Glatteisunfall (zu Fuß, mit dem Auto) – Wer haftet?

,
Winterwetter, Schnee und Glatteis sorgen bei Fußgängern und Autofahrern immer wieder für Unfälle und Verletzungen und es stellt sich die Frage nach der Haftung für entstandene (Personen)Schäden. Grundsätzlich geht die Rechtsprechung davon…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Verlassen Sie sich nicht auf den Blinker anderer

,
Immer wieder kommt es beim Blinken zu Missverständnissen in der Kommunikation zwischen Autofahrern. Jemand blinkt rechts, möchte aber links abbiegen und fährt dennoch geradeaus. Es gibt zahlreiche weitere denkbare Konstellationen, die zu…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Beweislast – was versteht man darunter? Eine Begriffserklärung

Unter Beweislast versteht man die Verpflichtung, eine behauptete Tatsache beweisen zu müssen. Die Beweislast trägt man grundsätzlich für Tatsachen, aus denen eine günstige Rechtsfolge abgeleitet werden soll. Ein Beispiel: Frau F. fährt…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Der Schädiger haftet auch für psychische Beeinträchtigungen

  Opfer von Unfällen oder Behandlungsfehlern erleiden häufig nicht nur körperliche Verletzungen. Der Unfall oder der Behandlungsfehler sind potentiell traumatische Ereignisse, die das Selbst- und Weltverständnis nachhaltig erschüttern…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Quad-Fahrer aufgepasst! – Betriebsgefahr nicht gleich Betriebsgefahr

,
Quads weisen aufgrund ihrer Instabilität eine höhere Betriebsgefahr auf als PKWs - so die Aussage eines Urteils des Landgericht Ingolstadt vom 8.5.2013, bestätigt im September 2013 durch das Oberlandesgericht München. Das vom Gericht…
Sandra Deller, Rechtsanwältin

Haftung auch ohne Einverständnis des Tierhalters?

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 30.04.2013 ein durchaus diskussionswürdiges Urteil aus dem Bereich der Tierhalterhaftung getroffen, das besagt, dass es für eine Haftung des Pferdehalters grundsätzlich unerheblich ist, ob derjenige, der…