Gerichtsurteile

Aktuelles & Wissenwertes zur Rechtsprechung

Unsere Fachanwälte setzen sich regelmäßig mit neuen Urteilen zum Personenschadensrecht auseinander.

Die hier aufgelisteten Beiträge enthalten detaillierte Informationen und Kommentare zu Urteilen aus unserem Spezialgebiet schwere Personenschäden nach Unfällen bzw. Behandlungsfehlern.


guter Patientenanwalt

10 Standards, die Sie von einem Patientenanwalt erwarten dürfen

, , ,
Immer wieder bekommen wir Anfragen von Mandanten, die das Bedürfnis nach einer Zweitmeinung haben. Sie haben den Eindruck, ihr Fall „laufe nicht so richtig“, weil Bearbeitung oder Verhandlungen stocken. Das kann vorkommen, wenn nicht spezialisierte…
Gerichtsurteil

Mithaftung von Ärzten bei fehlerhafter Befunderhebung und Diagnose

, ,
Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat am 4.12.2015 - Az. 26 U 33/14 entschieden, dass eine nicht erkannte Kreuzbeinfraktur einen groben ärztlichen Behandlungsfehler dargestellt und eine Haftung von mehreren behandelnden Medizinern begründet.…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Schmerzensgeldanspruch nach Schockschaden

,
Gibt es einen Anspruch auf Schmerzensgeld nach einem Schockschaden? Zu dieser Frage hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einer Grundsatzentscheidung vom 27.01.2015 (Aktenzeichen: VII ZR 548/12) geurteilt. Schockschaden – was ist das? Ein…
Rechtsanwältin, Irem Scholz, Fachanwältin für Medizinrecht

Keine doppelte Aufklärungspflicht beim Kaiserschnitt

, ,
Erneute Aufklärungspflicht des Arztes nur bei Veränderung der Risikolage im Geburtsverlauf. Der Bundesgerichtshof beschäftigte sich in seiner Entscheidung vom 28.10.2014 (Az. VI ZR 125/13) mit der Frage der Aufklärungspflichten eines Arztes…
Rechtsanwältin Laura Quirmbach, Fachanwältin für Medizinrecht

Urteil des Bundesarbeitsgerichts stärkt Rechte pflegebedürftiger Geschädigter

,
Der 5. Senat des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt (Az: 5 AZR 1101/12) hat im November 2014 in einem Urteil klargestellt, dass sich der Mindestlohn auch auf den Bereitschaftsdienst in der Pflegebranche auswirken muss und zwar in voller Höhe.…
Anwaltsbüro Quirmbach & Partner, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Tiergefahr versus Betriebsgefahr eines PKW

, ,
Sowohl bei der KFZ-Haftung als auch bei der Tierhalterhaftung handelt es sich um Bereiche der Gefährdungshaftung. Wer haftet, wenn beide Haftungsarten aufeinander treffen? Das hatte im Mai 2014 das Amtsgericht Bad Kreuznach (Urteil vom 19.05.2014,…
Schwangerschaft

Kein Anspruch auf Schadensersatz bei übersehener Schwangerschaft

, ,
Trotz einer möglicherweise fehlerhaft nicht erkannten Schwangerschaft besteht kein Anspruch auf Schadensersatz und Schmerzensgeld gegen die behandelnde Gynäkologin, so ein Urteil des OLG Oldenburg vom 18.11.2014 – Az. 5 U 108/14. Im vorliegenden…