Schmerzensgeld und Schadensersatz nach einem  Brandunfall

Rechtsanwalt Thomas Gfrörer setzt Ihre Schadensersatzansprüche durch

Anwalt für Brandverletzte

Rechtsanwalt und Partner Thomas Gfrörer vertritt ausschließlich brandverletzte Geschädigte, niemals die Gegenseite oder die gegnerische Versicherung.

Kostenloser ErstCheck

Schildern Sie uns Ihren persönlichen Fall – unsere Ersteinschätzung ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Versprochen!

Ihr Online-Anwalt

Ich bin für Sie erreichbar – wann und wo immer Sie möchten. Mit meinen Mandanten kommuniziere ich über die WebAktevirenfrei, sicher, zeit- und ortsunabhängig.

Das Schicksal von Menschen mit Brandverletzungen liegt mir am Herzen

Rechtsanwalt und Partner Thomas Gfrörer, ist einer der wenigen Anwälte, die sich auf die juristische Vertretung brandverletzter Menschen spezialisiert haben.

Durch seine regelmäßigen Vorträge und die Mitgliedschaft bei CICATRIX – Gemeinschaft für Menschen mit Verbrennungen und Narben ist er mit den Problemen und Herausforderungen, denen sich Brandverletzte stellen müssen, bestens vertraut. Seine zahlreichen Fortbildungen zu den medizinischen Hintergründen bei Brandverletzungen tragen zudem viel zu seinem Verständnis der Sorgen und Nöte brandverletzter Menschen bei.

Rechtsanwalt Gfrörer kennt die besonderen Bedürfnisse und Probleme, mit denen Brandverletzte täglich zu tun haben.
Er kann das Schicksal brandverletzter Menschen in die juristische Sprache übersetzen und so Versicherer und Gerichte von der Angemessenheit der Schmerzensgeld- und Schadensersatzansprüche überzeugen.

Der Weg zu Ihrem Recht – in 3 einfachen Schritten

Fallschilderung Schmerzensgeld

Ihr Fall

Sie schildern uns Ihren Fall kostenlos und unverbindlich über unser sicheres Online-Formular.

Kostenlose Prüfung

Kostenlose Prüfung

Sie erhalten von uns innerhalb von 24 Stunden eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Ansprüche. An Wochenenden und Feiertagen antworten wir am darauffolgenden Werktag.

Ihr Schmerzensgeld und Schadensersatz

Ihr Schadensersatz

Wir übernehmen bei Mandatserteilung die Kommunikation mit der gegnerischen Versicherung und setzen uns ein für Ihren Schadensersatz.

Nach einem Brandunfall stehen wir an Ihrer Seite

Rechtsanwalt Gfrörer kämpft für Ihren Schadensersatz

  • Voller Einsatz für Opfer von Brandunfällen

    Rechtsanwalt Gfrörer vertritt ausschließlich brandverletzte Menschen. Er setzt sich ein für ihren Anspruch auf Schadensersatz und Schmerzensgeld und stehen ihnen beratend zu Seite.

  • Konsequente Durchsetzung Ihres Anspruchs

    Bei der Schadensberechnung geht es nicht um irgendeine Zahl in einer Schmerzensgeldtabelle. Ich höre Ihnen genau zu, prüfe jeden Fall akribisch und kämpfe für Ihren individuellen Anspruch auf Schmerzensgeld und Schadensersatz.

  • Erfolgreich für Mandanten

    Der Erfolg gibt mir Recht: Ich habe für Mandanten, die ich nach einem Brandunfall vertreten habe, regelmäßig sehr hohe Entschädigungssummen erstritten.

  • Einfühlsam und kommunikativ

    Meine Mandanten sind für mich keine anonymen Fälle. Ich verstehe mich auch über die juristische Arbeit hinaus als Ihr Berater und Ansprechpartner in einer für Sie sehr schwierigen Lebenssituation.

Gewonnene Fälle – eine Auswahl

Sachverhalt:
Unsere kleine Mandantin wurde bei einer Explosion massiv verbrannt und lebensgefährlich verletzt. Sie erlitt Verbrennungen III. Grades an 60% der Körperoberfläche, betroffen waren Gesicht, Hals, Brust und Rücken sowie beide Arme und Oberschenkel.
Der vorbefasste Rechtsanwalt ging von einem Schadenersatz in Höhe von maximal 40.000,00 bis 50.000,00 € aus.

Regulierung:
Außergerichtlicher Vergleich mit einer Entschädigungssumme in Höhe von insgesamt ca. 1,59 Mio. €.

Sachverhalt:
Unsere kleine Mandantin stand bei einem Grillfest in der Nähe des Grillmeisters, der Spiritus auf den bereits angezündeten Grill sprühte. Es kam zu einer Verpuffung und ein Flammenstrahl erfasste das Kind, das regelrecht in Flammen stand und schwerste Verbrennungen III. Grades erlitt. 40% der Hautoberfläche waren betroffen. Lange Zeit bestand sogar Lebensgefahr. Es fanden insgesamt 20 Operationen statt.

Regulierung:
Außergerichtlicher Vergleich mit einer Entschädigungssumme in Höhe von insgesamt 625.000,00 €.

Ursachen für Brandverletzungen

Eine, vor allem im Sommer typische Ursache für schwere Brandverletzungen ist der Grillunfall. Im Winter sind es oft Kerzen, die Auslöser für Brandunfälle sind. Auch bei PKW-Reparaturarbeiten kann es zu Brandverletzungen kommen, etwa wenn heißes Motorenöl oder Kühlwasser austritt.

Auch haben wir schön häufiger Fälle bearbeitet, in denen Kinder bei Schulaufführungen oder im Chemieunterricht schwerste Brandverletzungen erlitten haben. Selbst bei Vorführungen der Feuerwehr kommt es zu Brandunfällen, weil auch die Feuerwehr nicht immer auf einen ausreichenden Schutz der Zuschauer achtet.

Versorgung brandverletzter Menschen

Die ärztliche Erstversorgung ist von elementarer Bedeutung. Sie muss schnellstens und möglichst durch eine auf Verbrennungen spezialisierte Klinik erfolgen. Je besser die Erstversorgung und die sich daran anschließende Heilbehandlung, umso größer sind die Chancen, die Folgen der meist massiven Verletzungen so gering wie möglich zu halten. Wir kennen Bilder von Menschen, die schwerste Verbrennungen erlitten haben und von denen nach der Behandlung in einer Spezialklinik kaum noch etwa zu sehen war.

Verbrennungen durch Grillunfall

„Eine bessere Kanzlei hätten wir uns für diesen oft nervenzermürbenden Kampf nicht wünschen können.
Bevor wir Sie beauftragt haben, haben wir lange (fast zu lange) überlegt, ob wir diesen Schritt gehen wollen, ob wir die Kraft dafür haben, ob wir eine Chance haben. Vom ersten Gespräch an waren wir überzeugt, dass es der richtige Schritt war und genau die richtige Kanzlei.“

aus der Rückmeldung eines Mandanten

Schmerzensgeld und Schadensersatz

Ansprüche an die gegnerische Haftpflichversicherung

Meist ist der Schädiger durch eine private Haftpflichtversicherung abgesichert, die für die Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche eintritt.

Schon aus rein finanziellen Gründen haben die Versicherer großes Interesse daran, die Folgeschäden des Opfers so gering wie möglich zu halten. Deshalb sind sie häufig auch ohne Weiteres bereit, den Verletzten in die Obhut der besten Krankenhäuser und der besten auf Verbrennungsopfer spezialisierten Ärzte zu geben. Sie tragen hierfür auch all die Kosten, die eine normale Krankenkasse nicht übernehmen würde. Auch die Einschaltung eines Rehadienstes, der die gesamte Familie in ihrer Notsituation unterstützt und z.B. die Pflege von Angehörigen übernimmt, kann von Anfang an in die Wege geleitet werden.

All dies mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung abzustimmen, ist nicht ganz einfach und sollte auf jeden Fall von einem auf Brandververletzungen spezialisierten Anwalt übernommen werden.

Besonderheiten in der Schadensabwicklung bei Brandverletzungen

Dies nicht zuletzt auch, weil sich die Sachbearbeiter der Versicherer nicht immer mit den besonderen Umständen und der Schadenssituation von Brandverletzten auskennen und zudem häufig mit der Situation überfordert sind. Viele Belange brandverletzter Menschen spielen in der normalen Schadensabwicklung häufig gar keine Rolle., weil sie so speziell sind, dass sie von den Versicherern der Gegenseite nicht bewusst wahrgenommen werden. So müssen Brandverletzte beispielsweise die verbrannten Hautareale – je nach Schwere ihrer Verletzungen – zeit ihres Lebens einfetten. Dazu sind Pflegemittel notwendig, die erstattet werden müssen.
Durch das regelmäßige Einfetten der Haut ist auch der Bedarf an Wäsche wesentlich höher. Ein Brandverletzter muss sehr viel mehr waschen, d.h. die Waschmaschine wird deutlich häufiger genutzt. Außerdem wird auch mehr Kleidung benötigt. Das sind Kosten – neben vielen anderen -, die sich im Laufe der Jahre summieren und die bei der Schadensberechnung berücksichtigt werden müssen.

Die Schadensausfallversicherung

Ist der Schadensverursacher nicht haftpflichtversichert, muss er die von ihm verursachten Schäden aus eigener Tasche zahlen. Die Beträge können dabei leicht in die Hunderttausende, wenn nicht Millionen gehen, beispielsweise dann, wenn jemand aufgrund der Brandverletzungen berufsunfähig wird. Ein Privatmann kann solche Summen kaum aufbringen und der Geschädigte hat das Nachsehen. Bei vielen Versicherern kann die eigene Haftpflichtversicherung für nur wenige Euro mehr im Jahr um eine Schadensausfallversicherung ergänzt werden. Diese tritt in genau den Fällen ein, in denen der Schadensverursacher nicht versichert ist.

Es ist häufig fallentscheidend, einen auf Brandverletzungen spezialisierten Anwalt mit der Wahrnehmung der Interessen zu beauftragen. Er verfügt über die notwendigen juristischen und auch medizinischen Kenntnisse. Er klärt über alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf und kann das für den Mandanten optimale Ergebnis erreichen.

Ich unterstütze Sie dabei, dass zumindest die finanziellen Sorgen der Vergangenheit angehören und dass ein angemessenes Schmerzensgeld Ihnen neuen Lebensmut und vielleicht sogar ein Stück Lebensfreude zurückgeben kann. Sie können sich darauf verlassen, dass ich mich zuverlässig, mit umfassendem Fachwissen und voller Engagement für Ihre Rechte einsetze.

Rufen Sie uns an!

Montabaur: 02602 – 99 96 955 • Köln: 0221 – 65 04 88 80
Wiesbaden: 0611 – 711 868 68

Schreiben Sie uns!

Schildern Sie uns Ihren Fall.
Wir antworten gerne und sofort – kostenlos!

Rechtsgebiete

Um unseren Mandanten eine optimale Beratung und Betreuung zu garantieren, haben unsere Anwälte sich ausschließlich auf die Rechtsgebiete rund um das Personenschadensrecht spezialisiert. Dazu gehören die Bereiche Arzthaftungsrecht, Medizinrecht, Verkehrsrecht (Personenschäden nach schweren Unfällen), Versicherungsrecht und Sozialrecht.