Beiträge

Sven Wilhelmy, Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Hinterbliebenengeld – Gesetzeslücke geschlossen

Im Gegensatz zum europäischen Ausland gab es in Deutschland bisher keine gesetzliche Regelung für ein Hinterbliebenengeld im Falle des Todes eines nahen Angehörigen. Eine Entschädigung für Angehörige wurde nur in Ausnahmefällen gewährt,…
Melanie Mathis, Rechtsanwältin für Unfallopfer

Verkehrsunfall mit ausländischen Beteiligten - was ist zu tun

In vielen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen, in anderen Bundesländern stehen sie kurz bevor. Ferienzeit heißt bekanntlich Reisezeit. Doch manchmal zeigt sie sich auch von einer negative Seite, nämlich dann, wenn man im…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Verjährung wiederkehrender Leistungen

Wiederkehrende Leistungen im Schadensersatzrecht bei Personenschäden Nach einem Unfall oder Behandlungsfehler stehen dem Geschädigten verschiedene Schadensersatzansprüche zu. Neben dem Schmerzensgeld und den sonstigen Kosten fallen darunter…
Rechtsanwältin Laura Quirmbach, Fachanwältin für Medizinrecht

Urteil des Bundesarbeitsgerichts stärkt Rechte pflegebedürftiger Geschädigter

Der 5. Senat des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt (Az: 5 AZR 1101/12) hat im November 2014 in einem Urteil klargestellt, dass sich der Mindestlohn auch auf den Bereitschaftsdienst in der Pflegebranche auswirken muss und zwar in voller Höhe.…