Beiträge

Laura Quirmbach, LL.M. (Medizinrecht) Fachanwältin für Medizinrecht

Die Lücken in der Pflegepflichtversicherung werden größer

Versicherer vertreten in Regulierungsgesprächen immer wieder die Meinung, die Ansprüche der Geschädigten auf Ersatz des Pflegemehrbedarfs seien mit den Leistungen der Pflegeversicherung vollständig abgegolten. Tatsächlich jedoch besteht…
Grillunfall durch Brandbeschleuniger

Sicher in die Grillsaison – Doch was tun, wenn trotzdem ein Unfall passiert?

Obwohl es gerade erst April ist, hatten wir schon einige wunderschöne Sonnentage mit sommerlichen Temperaturen. Was gibt es da Schöneres – vor allem für uns Männer - als den Grill aus dem Winterschlaf zu holen, Familie und Freunde einzuladen…
Melanie Mathis, Rechtsanwältin für Unfallopfer

Haushaltsführungsschaden: keine überhöhte Anforderung an die Substantiierung

Das Oberlandesgericht Köln hat in seiner Entscheidung vom 12.12.2014 (Az. 19 U 39/14) bestätigt, dass es für die Bewilligung eines Haushaltsführungsschadens grundsätzlich erforderlich ist, den Umfang der vor dem Schadensereignis verrichteten…
Anwaltsbüro Quirmbach & Partner, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Kapitalisierungstabellen - Ersatzansprüche bei Personenschäden richtig berechnen

Bei schweren Personenschäden für den Betroffenen eine angemessene Entschädigung vom Verantwortlichen zu erreichen, ist für Anwälte eine komplexe Aufgabe und abhängig von vielen dynamischen Einflüssen. Das Buch "Kapitalisierungstabellen…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Unfall auf witterungsbedingt gewählt längerem Arbeitsweg gilt als Wegeunfall

Mitte Januar kehrte der Winter zurück, es wurde kalt und die Straßenverhältnisse waren winterlich. Wie so oft, kam es in diesen Tagen aufgrund der glatten und teilweise schlechtgeräumten Straßen immer wieder zu Verkehrsunfällen. Passieren…
Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein

Versicherer bestreiten verzögerte Entschädigung von Großschäden

"Verweigern Versicherer systematisch die Entschädigung?" So betitelt die Online-Ausgabe der Zeitschrift „Versicherungswirtschaft“ einen am 12.01.2016 veröffentlichten Artikel. Hintergrund ist eine Veröffentlichung der Stiftung Warentest…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Anrechnung von Versicherungsleistungen: Summenversicherung oder Schadenversicherung?

Bei der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegenüber dem Schädiger stellt sich häufig die Frage, ob Leistungen, die von privaten Versicherungen wie z.B. der Unfall- oder der Krankenversicherung gezahlt werden, auf den Anspruch anzurechnen…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Radfahrer: Vorsicht an Bushaltestellen

Bei schönem Sommerwetter fahren Sie vielleicht lieber mit dem Fahrrad statt mit dem Auto (oder der Bahn ;-)) zur Arbeit. Sie radeln gemütlich auf dem Radweg, genießen die frische Luft und freuen sich über die wärmenden Sonnenstrahlen. Sie…
Sandra Deller, Rechtsanwältin

Mitursächlichkeit in der Privaten Unfallversicherung

In Schadensfällen gegen eine Haftpflichtversicherung gilt der Grundsatz, dass es ausreicht, wenn der Schädiger nur teilweise zum Schaden beigetragen hat, da kein Anspruch darauf besteht, einen Gesunden zu schädigen. Das bedeutet, der Schädiger…