Beiträge

Sandra Deller, Rechtsanwältin

Sturz in der Raucherpause – Unfallversicherung zahlt nicht

Rauchen ist eine private Angelegenheit und hat keinen sachlichen Bezug zur Berufstätigkeit. Eine auf dem von und zur Raucherpause zum Arbeitsplatz erlittene Verletzung ist deshalb nicht von der Berufsunfallversicherung abgedeckt. Rauchen…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Verkehrsopferhilfe e.V. – ein hilfreicher Garantiefonds

Wer haftet, wenn ein Geisterfahrer vorsätzlich einen schweren Unfall verursacht oder der Unfallgegner nach einem schweren Unfall Fahrerflucht begeht und nicht mehr zu ermitteln ist? Das sind Fragen, die uns in unserem Kanzleialltag immer wieder…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Erleichterte Beweisanforderungen bei Verdienstausfall junger Menschen

Ein Rückblick auf den 51. Verkehrsgerichtstag in Goslar Wird ein junger Mensch durch einen Unfall oder Arztfehler arbeitsunfähig, so kann ein lebenslanger Verdienstausfall Teil der Schadensersatzansprüche sein. Bisher war es oft schwierig,…
Sandra Deller, Rechtsanwältin

Wenn ein Hund zubeißt – selbst dran schuld?

Normalerweise muss die Versicherung eines Hundehalters vollen Schadensersatz zahlen, wenn das Tier jemanden verletzt. Dies ist jedoch nicht so, wenn dem Betroffenen ein Mitverschulden nachgewiesen wird. Der Hund gilt im Allgemeinen als der…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Fahrt von der Freundin zur Arbeitsstelle ist zu lang

"Wer auf dem Weg von der Wohnung einer Freundin zur Arbeit verunglückt, hat unter Umständen keinen Anspruch auf Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung. Das Landessozialgericht in Mainz wies die Klage eines Mannes ab. Die Entfernung…
Thomas Gfrörer, Rechtsanwalt und Partner

Schwerste Brandverletzungen nach Grillunfall

Jedes Jahr werden Tausende von Menschen wegen schwerer und schwerster Verbrennungen durch Grillunfälle medizinisch behandelt. Ursache ist häufig die gedankenlose Verwendung von Brennspiritus als Brandbeschleuniger, was nicht nur leichtsinnig,…
Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Zentralruf der Autoversicherer – ein Werkzeug der Versicherer?

Wer nach einem Autounfall die Kfz-Versicherung des Unfallgegners ermitteln möchte, wendet sich in der Regel an den Zentralruf der Autoversicherer, der im Auftrag der Autoversicherer im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.…
Expertin für Geburtsschäden Irem Scholz, Fachanwältin für Medizinrecht

Ist ein Arzt nicht versichert, ist der geschädigte Patient der Dumme

Während der Geburt des kleinen S. unterläuft dem Arzt ein folgenschwerer Fehler - der Säugling kommt schwerbehindert zur Welt und wird Zeit seines Lebens ein Pflegefall sein. Zu dem unsäglichen Leid kommen nun auch hohe Pflegekosten auf…