Beiträge

Anwaltsbüro Quirmbach & Partner, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Wie objektiv und unabhängig sind Gutachter?

Einige unserer Mandanten haben uns auf einen kritischen ARD-Beitrag zum Thema "Gutachten - Entscheidend in vielen Schadensersatz-Prozessen" hingewiesen. Deshalb möchte ich darauf kurz eingehen. Sachverständige - Richter in Weiß Ja, bei…
Sandra Deller, Rechtsanwältin

Mitursächlichkeit in der Privaten Unfallversicherung

In Schadensfällen gegen eine Haftpflichtversicherung gilt der Grundsatz, dass es ausreicht, wenn der Schädiger nur teilweise zum Schaden beigetragen hat, da kein Anspruch darauf besteht, einen Gesunden zu schädigen. Das bedeutet, der Schädiger…
Rechtsanwältin Laura Quirmbach, Fachanwältin für Medizinrecht

Urteil des Bundesarbeitsgerichts stärkt Rechte pflegebedürftiger Geschädigter

Der 5. Senat des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt (Az: 5 AZR 1101/12) hat im November 2014 in einem Urteil klargestellt, dass sich der Mindestlohn auch auf den Bereitschaftsdienst in der Pflegebranche auswirken muss und zwar in voller Höhe.…
Anwaltsbüro Quirmbach & Partner, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Tiergefahr versus Betriebsgefahr eines PKW

Sowohl bei der KFZ-Haftung als auch bei der Tierhalterhaftung handelt es sich um Bereiche der Gefährdungshaftung. Wer haftet, wenn beide Haftungsarten aufeinander treffen? Das hatte im Mai 2014 das Amtsgericht Bad Kreuznach (Urteil vom 19.05.2014,…
Sandra Deller, Rechtsanwältin

Direktanspruch gegen die Versicherung – was bringt mir das?

In manchen Fällen können Geschädigte ihren Anspruch auf Schadenersatz direkt bei der Haftpflichtversicherung des Schädigers geltend machen. Das kann durchaus nützlich sein, denn der Direktanspruch bietet auf jeden Fall die Möglichkeit,…
Corinna Engelskirchen, Anwältin

Kein Anspruch auf Schadensersatz bei übersehener Schwangerschaft

Trotz einer möglicherweise fehlerhaft nicht erkannten Schwangerschaft besteht kein Anspruch auf Schadensersatz und Schmerzensgeld gegen die behandelnde Gynäkologin, so ein Urteil des OLG Oldenburg vom 18.11.2014 – Az. 5 U 108/14. Im vorliegenden…
Verletzungen durch Feuerwerkskörper

Verletzungen durch Feuerwerkskörper – haften Eltern für ihre Kinder?

Zum Jahreswechsel veranstalten viele vor ihrer Haustür ein privates Feuerwerk mit Feuerwerksbatterien, Raketen und Böllern. Gerade Böller sind sehr beliebt, vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Die Gefahren werden allerdings häufig falsch…
Haftung bei Glatteisunfällen

Glatteisunfall (zu Fuß, mit dem Auto) - Wer haftet?

Winterwetter, Schnee und Glatteis sorgen bei Fußgängern und Autofahrern immer wieder für Unfälle und Verletzungen und es stellt sich die Frage nach der Haftung für entstandene (Personen)Schäden. Grundsätzlich geht die Rechtsprechung davon…
Anwaltsbüro Quirmbach & Partner, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Vermehrt Wildunfälle im Herbst – Was ist zu beachten?

Im Herbst müssen Auto- und Motorradfahrer besonders gut aufpassen. Es wird wieder früher dunkel und die Sichtverhältnisse werden durch Nebel und regennasse Straßen zusätzlich getrübt. Wildtiere, die die Straße überqueren, sind oft nur…