Beiträge

Rechtsanwältin Melanie Mathis

Verlassen Sie sich nicht auf den Blinker anderer

Immer wieder kommt es beim Blinken zu Missverständnissen in der Kommunikation zwischen Autofahrern. Jemand blinkt rechts, möchte aber links abbiegen und fährt dennoch geradeaus. Es gibt zahlreiche weitere denkbare Konstellationen, die zu…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Mithaftung bei nicht aufgestelltem Warndreieck?

Nach einem Verkehrsunfall müssen die Beteiligten unter anderem den Verkehr sichern und bei geringfügigem Schaden das Fahrzeug unverzüglich beiseite fahren (§ 34 Abs. 1 Nr.2 StVO). Sicherung des Verkehrs heißt, dass außer dem Anschalten…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Anschnallpflicht verletzt - Folgen für den Schadensersatz?

Immer wieder hören wir von den KFZ-Versicherungen, dass die Schadensersatzansprüche zu kürzen seien, wenn der Geschädigte bei einem Verkehrsunfall nicht angeschnallt war. Hier wollen die Versicherer sogar Kürzungen bis zu 50% vornehmen.…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Beweislast - was ist das?

Unter Beweislast versteht man die Verpflichtung, eine behauptete Tatsache beweisen zu müssen. Die Beweislast trägt man grundsätzlich für Tatsachen, aus denen eine günstige Rechtsfolge abgeleitet werden soll. Ein Beispiel: Frau F. fährt…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Der Schädiger haftet auch für psychische Beeinträchtigungen

  Opfer von Unfällen oder Behandlungsfehlern erleiden häufig nicht nur körperliche Verletzungen. Der Unfall oder der Behandlungsfehler sind potentiell traumatische Ereignisse, die das Selbst- und Weltverständnis nachhaltig erschüttern…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Unfall mit einem Fußgänger - wer haftet?

Als nicht motorisierter Verkehrsteilnehmer ist ein Fußgänger über die sogenannte Gefährdungshaftung des Kraftfahrzeuges abgesichert. Das bedeutet jedoch nicht unweigerlich, dass KFZ-Halter und -Fahrer bei einem Unfall immer und in vollem…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Doppelter Schulterblick: Wer ihn vergisst, haftet bei einem Verkehrsunfall voll

Beim Wechsel auf die linke Fahrspur darf ein Autofahrer sich nicht alleine auf den Blick in den Rückspiegel verlassen, sondern er muss sich vor dem Ausscheren außerdem durch einen Blick über die linke Schulter vergewissern, dass die Überholspur…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Verkehrsopferhilfe e.V. – ein hilfreicher Garantiefonds

Wer haftet, wenn ein Geisterfahrer vorsätzlich einen schweren Unfall verursacht oder der Unfallgegner nach einem schweren Unfall Fahrerflucht begeht und nicht mehr zu ermitteln ist? Das sind Fragen, die uns in unserem Kanzleialltag immer wieder…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Verkehrsunfälle bei Extremwetter – wer haftet?

Eis und Schnee Herr G. ist an einem Januarabend auf dem Heimweg von einem Besuch. Es ist Frost vorhergesagt, doch die Außentemperaturanzeige seines Autos zeigt leichte Plusgrade. Als er bemerkt, dass die Straße glatt ist und sein Auto ins…