Beiträge

guter Patientenanwalt

10 Standards, die Sie von einem Patientenanwalt erwarten dürfen

, , ,
Immer wieder bekommen wir Anfragen von Mandanten, die das Bedürfnis nach einer Zweitmeinung haben. Sie haben den Eindruck, ihr Fall „laufe nicht so richtig“, weil Bearbeitung oder Verhandlungen stocken. Das kann vorkommen, wenn nicht spezialisierte…
Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Fahrradfahrer haftet bei verbotswidriger Nutzung des Fahrrad-Schutzstreifens

, ,
Nicht nur in Großstädten gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Radwegen. Gerade jetzt im Sommer ist es für Fahrradfahrer selbstverständlich angenehm, wenn sie in einem eigens für sie ausgewiesenen Bereich unterwegs sein können, der -…
Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Mithaftung bei deutlicher Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit

, ,
Selbst wenn ein Motorradfahrer vorfahrtberechtigt ist, haftet er zu 70 %, wenn er die zulässige Höchstgeschwindigkeit deutlich überschreitet und es zu einer Kollision mit einem anderen Fahrzeug kommt. Das Oberlandesgericht Hamm hat in seinem…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Unfallverursacher haftet für fehlerhafte ärztliche Behandlung

Wird bei einem Verkehrsunfall eine Person verletzt und begibt sie sich daraufhin in ärztliche Behandlung, haftet der Unfallverursacher grundsätzlich auch für Folgen, die aus einem Behandlungsfehler im Zusammenhang mit dieser ärztlichen Behandlung…
Rechtsanwältin Irem Scholz, Fachanwältin für Medizinrecht

Behandlungsfehler nach Verkehrsunfall: Wer haftet für den Hirnschaden?

, ,
Wer haftet für den Hirnschaden, der durch einen Behandlungsfehler nach einem Verkehrsunfall verursacht wurde? Mit dieser Frage befasste sich das Oberlandesgericht Oldenburg in seinem Urteil vom 8.7.2015 (Az. 5 U 28/15). Der Fall: Ein Pkw-Fahrer…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Radfahrer: Vorsicht an Bushaltestellen

,
Bei schönem Sommerwetter fahren Sie vielleicht lieber mit dem Fahrrad statt mit dem Auto (oder der Bahn ;-)) zur Arbeit. Sie radeln gemütlich auf dem Radweg, genießen die frische Luft und freuen sich über die wärmenden Sonnenstrahlen. Sie…
Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein

53. Deutscher Verkehrsgerichtstag in Goslar – ein Ausblick

Ende Januar findet der inzwischen 53. Deutsche Verkehrsgerichtstag in Goslar statt. Die große Anzahl ausländischer Teilnehmer zeigt, dass die Bedeutung dieses Kongresses inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinausgeht. Der Teilnehmerkreis…
Verletzungen durch Feuerwerkskörper

Verletzungen durch Feuerwerkskörper – haften Eltern für ihre Kinder?

Zum Jahreswechsel veranstalten viele vor ihrer Haustür ein privates Feuerwerk mit Feuerwerksbatterien, Raketen und Böllern. Gerade Böller sind sehr beliebt, vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Die Gefahren werden allerdings häufig falsch…
Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Elektro-Rollstuhl im Straßenverkehr

,
Hält ein Elektro-Rollstuhlfahrer in einer Fußgängerzone die vorgeschriebene Geschwindigkeit ein und stößt er dabei mit einem Fußgänger zusammen, haftet der Rollstuhlfahrer nicht für den Unfall und dessen Folgen. Dies besagt ein Urteil…
Haftung bei Glatteisunfällen

Glatteisunfall (zu Fuß, mit dem Auto) – Wer haftet?

,
Winterwetter, Schnee und Glatteis sorgen bei Fußgängern und Autofahrern immer wieder für Unfälle und Verletzungen und es stellt sich die Frage nach der Haftung für entstandene (Personen)Schäden. Grundsätzlich geht die Rechtsprechung davon…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Verlassen Sie sich nicht auf den Blinker anderer

,
Immer wieder kommt es beim Blinken zu Missverständnissen in der Kommunikation zwischen Autofahrern. Jemand blinkt rechts, möchte aber links abbiegen und fährt dennoch geradeaus. Es gibt zahlreiche weitere denkbare Konstellationen, die zu…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Mithaftung bei nicht aufgestelltem Warndreieck?

Nach einem Verkehrsunfall müssen die Beteiligten unter anderem den Verkehr sichern und bei geringfügigem Schaden das Fahrzeug unverzüglich beiseite fahren (§ 34 Abs. 1 Nr.2 StVO). Sicherung des Verkehrs heißt, dass außer dem Anschalten…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Anschnallpflicht verletzt – Folgen für den Schadensersatz?

Immer wieder hören wir von den KFZ-Versicherungen, dass die Schadensersatzansprüche zu kürzen seien, wenn der Geschädigte bei einem Verkehrsunfall nicht angeschnallt war. Hier wollen die Versicherer sogar Kürzungen bis zu 50% vornehmen.…
Valeska Strunk, Rechtsanwältin

Beweislast – was versteht man darunter? Eine Begriffserklärung

Unter Beweislast versteht man die Verpflichtung, eine behauptete Tatsache beweisen zu müssen. Die Beweislast trägt man grundsätzlich für Tatsachen, aus denen eine günstige Rechtsfolge abgeleitet werden soll. Ein Beispiel: Frau F. fährt…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Der Schädiger haftet auch für psychische Beeinträchtigungen

  Opfer von Unfällen oder Behandlungsfehlern erleiden häufig nicht nur körperliche Verletzungen. Der Unfall oder der Behandlungsfehler sind potentiell traumatische Ereignisse, die das Selbst- und Weltverständnis nachhaltig erschüttern…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Unfall mit einem Fußgänger – wer haftet?

,
Als nicht motorisierter Verkehrsteilnehmer ist ein Fußgänger über die sogenannte Gefährdungshaftung des Kraftfahrzeuges abgesichert. Das bedeutet jedoch nicht unweigerlich, dass KFZ-Halter und -Fahrer bei einem Unfall immer und in vollem…