Beiträge

Expertin für Geburtsschäden Irem Scholz, Fachanwältin für Medizinrecht

"Kinderärztin haftet nicht für unerkannte halbseitige Lähmungen eines Säuglings"

Das Oberlandesgericht Hamm hat in einem Urteil vom 11. März 2013 entschieden, dass halbseitige Lähmungen (eine linksseitige Hemiparese) eines Säuglings, die aus einem während der Geburt erlittenen Hirnschaden resultieren, für den behandelnden…