Beiträge

Kapitalisierungstabellen, Ersatzansprüche bei Personenschäden

Kapitalisierungstabellen - mit den den aktuellen Sterbetafeln 2016/2018

Bei schweren Personenschäden für den Betroffenen eine angemessene Entschädigung vom Verantwortlichen zu erreichen, ist für Anwälte eine komplexe Aufgabe und abhängig von vielen dynamischen Einflüssen. Das Buch "Kapitalisierungstabellen…
Verdienstausfallschaden, Schmerzensgeld

Verdienstausfallschaden: Kein Geld zu verschenken

Durch die gravierenden gesundheitlichen Folgen nach einem schweren Unfall oder Behandlungsfehler wird der Geschädigte meist für längere Zeit, wenn nicht sogar dauerhaft, arbeitsunfähig. Eine der Aufgaben des Anwalts ist es, die korrekte…
Rechtsanwältin und Partnerin Melanie Mathis, Fachanwältin für Verkehrsrecht

Schadensersatz: Unfall mit Reisebus - wer haftet?

Ferienzeit ist Reisezeit Sie möchten Ihren Urlaub genießen und beschließen, eine Reise zu machen, die von vorne bis hinten komplett durchgeplant ist, z.B. eine geführte Tour durch die Alpen oder durch den romantischen bayrischen Wald. Vielleicht…
Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Fahrradfahrer haftet bei verbotswidriger Nutzung des Fahrrad-Schutzstreifens

Nicht nur in Großstädten gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Radwegen. Gerade jetzt im Sommer ist es für Fahrradfahrer selbstverständlich angenehm, wenn sie in einem eigens für sie ausgewiesenen Bereich unterwegs sein können, der -…
Rechtsanwältin Irem Scholz, Fachanwältin für Medizinrecht

Behandlungsfehler nach Verkehrsunfall: Wer haftet für den Hirnschaden?

Wer haftet für den Hirnschaden, der durch einen Behandlungsfehler nach einem Verkehrsunfall verursacht wurde? Mit dieser Frage befasste sich das Oberlandesgericht Oldenburg in seinem Urteil vom 8.7.2015 (Az. 5 U 28/15). Der Fall: Ein Pkw-Fahrer…
Martin Quirmbach, Rechtsanwalt und Seniorpartner

Schmerzensgeld für Angehörige

Der tragische Absturz der Germanwings-Maschine ist uns allen noch deutlich im Gedächtnis. Das juristische Nachspiel ist noch lange nicht beendet. In einem Beitrag in Spiegel Online vom 15.07.2015 äußerst sich Michael Graziano, Professor…
Anwaltsbüro Quirmbach & Partner, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Neue Diskussion um Schmerzensgeld für Angehörige von Unfallopfern

Bislang ist es in Deutschland so, dass Menschen, die einen nahen Angehörigen verlieren, nur dann Anspruch auf Schmerzensgeld haben, wenn die durch den Verlust bedingte seelische Erschütterung wiederum selbst zu einer Erkrankung führt. Das…
Rechtsanwältin Ines Gläser, Fachanwältin für Medizinrecht

Kein Schmerzensgeld bei Arbeitsunfällen und Wegeunfällen

Arbeitsunfall und Wegeunfall Bei Arbeitsunfällen und Wegeunfällen ist von der Berufsgenossenschaft kein Schmerzensgeld zu erwarten. Ein Arbeitsunfall oder auch Betriebsunfall ist ein Unfall, der sich im Rahmen der arbeitsvertraglich geschuldeten…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Abfindungsvergleich für minderjähriges Kind genehmigungspflichtig?

Was viele Eltern nicht wissen: Die gesetzliche Vertretungsmacht für ihr minderjähriges Kind ist beschränkt, eine Beschränkung, die der Sicherheit des Kindesvermögens dient. Bei Abschluss besonders wichtiger Rechtsgeschäfte kann also die…