Beiträge

Sepsis - meist zu spät erkannt

"Die tödliche Krankheit, die selbst Ärzte zu spät erkennen": Unter diesem Titel hat der Spiegel einen sehr interessanten und lesenswerten Artikel veröffentlicht. Geschildert wird der Fall eines damals 44-jährigen Patienten, der eine Woche…

Behandlungsfehler bei Kindern in der Notaufnahme

Zu Anfang des Jahres berichteten die Medien von einem 4-jährigen bulgarischen Kind, das in einem Kölner Krankenhaus behandelt wurde und einige Tage später starb. Die Eltern werfen den Ärzten des Klinikums vor, ein Behandlungsfehler habe…

Beweislast im Arzthaftungsrecht

Wer trägt die Beweislast und wofür? Der Arzt muss grundsätzlich die Aufklärung und die Einwilligung des Patienten beweisen. Der Patient muss den Behandlungsfehler und den Schaden beweisen. Außerdem muss er beweisen, dass der Behandlungsfehler…

Opfer von Geburtsschäden – von der Politik vergessen

Nicht zum ersten Mal in diesem Jahr erlangt der bedauernswert Fall eines geburtsgeschädigten Kindes die gleiche Medienaufmerksamkeit wie ein aktueller Fall in einem SPIEGEL ONLINE-Bericht. Ausschlaggebend für die vermeidbar verzögerte Geburt…

Behandlungsfehler-Statistik der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstelle 2017

Soeben erreicht mich eine Einladung zur Pressekonferenz der Bundesärztekammer (BÄK), die sich am 4.4.2018 mit dem oben genannten Thema beschäftigt. Ich möchte an den Beitrag meines Kollegen Jan Tübben vom 26. Februar 2018 anknüpfen, in…

Quote ärztlicher Behandlungsfehler - die Zahlen trügen

Die Schlichtungsstelle für Fragen ärztlicher Behandlungsfehler bei der Landesärztekammer (LÄK) Thüringen hat am 12.2.2018 ihre Statistik des Jahres 2018 veröffentlicht. Demnach lagen in Thüringen im Jahr 2017 insgesamt 284 Fälle vermuteter…

Operation mit Nebenwirkungen - Narkose oft gefährlicher als erwartet

Am 18.01.18 zeigte das SWR-Fernsehen im Rahmen der Sendung "Zur Sache Rheinland-Pfalz" die Reportage Operation mit Nebenwirkungen, die zum Teil in unserer Kanzlei und bei einer meiner Mandantinnen gedreht wurde. Den hochinteressanten Beitrag…

Komplizierte Bedingungen in der Geburtshilfe

„Wozu ich gezwungen werde, ist gefährlich.“ sagt Hebamme Kati in einem Bericht auf SPIEGEL ONLINE (bento) vom 23. Dezember 2017. Hoffnungslos überlastet, unterbezahlt und im Stich gelassen: Das ist der berufliche Alltag von Hebammen,…

Organisationsfehler im Krankenhaus

Es gibt Fälle, die vom Schreibtisch des Rechtsanwaltes aus nur sehr schwer zu verstehen sind: Ein Schlaganfall wird wie ein Magen-Darm-Infekt behandelt, ein Herzinfarkt wie ein Tennisarm und ein Hirntumor wie alltäglicher Kopfschmerz. Wie…

7 Tipps zur Vermeidung von Behandlungsfehlern

In Arzthaftungsverfahren stellt sich oft heraus, dass eine falsche Diagnose gestellt, unnötig behandelt bzw. operiert wurde oder Patienten sich nicht richtig über die Behandlung informiert fühlten. Dabei lassen sich viele Behandlungsfehler…

BGH stärkt Patientenrechte: Hemmung der Verjährung durch Schlichtungsverfahren bei Ärztekammern

Macht ein Patient wegen eines ärztlichen Behandlungsfehlers Schadensersatzansprüche bei einer von den Ärztekammern eingerichteten Schlichtungsstelle geltend, tritt die Hemmung der Verjährung auch dann ein, wenn der Arzt oder dessen Haftpflichtversicherung…

Direkter Auskunftsanspruch des Patienten

Das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg hat entschieden, dass ein Patient gemäß § 630c Abs 2 S 2 BGB nicht nur einen Anspruch darauf hat, von seinem Arzt darüber informiert zu werden, ob Umstände für einen Behandlungsfehler vorliegen, sondern…