Beiträge

Anwaltsbüro Quirmbach & Partner, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld

Was tun bei einem fehlerhaften Gutachten?

Erstellt ein Sachverständiger ein unrichtiges Gutachten, kann er dafür haften. Diese Haftung ist jedoch beschränkt. Das hat jetzt das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg in einer Angelegenheit entschieden, bei der es um ein Verkehrswertgutachten…
Martin Quirmbach, Rechtsanwalt und Seniorpartner

Behandlungsfehler – kritische Stellungnahme zu einem Artikel in SpiegelOnline

Am 6.5.2014 berichtete SpiegelOnline über die aktuelle Behandlungsfehler-Statistik des Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK): "Verdachtsfälle auf ärztliche Behandlungsfehler nehmen zu". Die Informationen und Hinweise in diesem…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Ökonomie versus Menschlichkeit

Am vergangenen Dienstag hat die zweite Zivilkammer des Landgerichts Mainz das Urteil in einem Arzthaftungsprozess verkündet. Klägerin war eine Patienten, die nach einer Operation ins Wachkoma gefallen ist. Beklagt waren eine Privatklinik,…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Wann verjährt ein Behandlungsfehler?

Grundsätzlich verjähren Ansprüche aus einem Behandlungsfehler nach drei Jahren. Im Arzthaftungsrecht gibt es dabei eine Besonderheit zu beachten: Die Verjährung beginnt erst dann zu laufen, wenn der Patient entweder Kenntnis davon hat oder…
Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür in Montabaur

An unserem Tag der offenen Tür hatten wir Gelegenheit zu zeigen, wer wir sind und was wir tun. Wir konnten den zahlreichen Gästen unsere Kanzlei, die Anwälte und die Mitarbeiter vorstellen. Interessante Gespräche, neue Kontakte Angenehme…