Martin Quirmbach, Rechtsanwalt und Seniorpartner

Arztfehler - und niemand zahlt. Was droht, wenn der Arzt nicht versichert ist?

Arztfehler können massive Folgen für die Patienten haben. Für das Schmerzensgeld und die mitunter enorm hohen Entschädigungen muss die Versicherung des Arztes eintreten. Wenn der Arzt nun aber nicht versichert ist, droht ihm die Insolvenz…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Zahl der Unfälle mit Geisterfahrern steigt weiter

Schon wieder hat es einen folgenschweren, durch einen Geisterfahrer verursachten Unfall auf einer Autobahn gegeben. Leider vergeht inzwischen kaum ein Tag, an dem nicht derartige Nachrichten über Falschfahrer zu lesen und zu hören sind. Nachweis ist nicht…
Rechtsanwältin Melanie Mathis

Fahrt von der Freundin zur Arbeitsstelle ist zu lang

"Wer auf dem Weg von der Wohnung einer Freundin zur Arbeit verunglückt, hat unter Umständen keinen Anspruch auf Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung. Das Landessozialgericht in Mainz wies die Klage eines Mannes ab. Die Entfernung…
Corinna Engelskirchen, Fachanwältin für Medizinrecht

"Drum prüfe..." - die Deckungssumme in der Rechtsschutzversicherung

Einen Rechtsstreit zu führen, ist teuer. Damit man die Kosten nicht selbst tragen muss, bietet sich eine Rechtsschutzversicherung an. Doch beim Abschluss von vermeintlich günstigen Verträgen wird die Höhe der Deckungssumme meist nicht genügend…
Thomas Gfrörer, Rechtsanwalt und Partner

Fachanwaltschaft und Erfahrung - zwei Schlüssel zum Erfolg

Eine der wichtigsten Aufgaben des Anwalts im Bereich der Personschadenregulierung ist es, die dem Geschädigten zustehenden Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche in der richtigen Höhe und im richtigen Umfang durchzusetzen. Denn es nutzt…
Helmut Gräfenstein, Rechtsanwalt

Versicherungsleistungen nach einem Verkehrsunfall

Kfz-Haftpflicht, gesetzliche, berufliche und private Unfallversicherung – wer zahlt nach einem Verkehrsunfall? Was die meisten nicht wissen: Kfz-Haftpflicht und Unfallversicherungen, egal ob beruflich oder privat abgeschlossen, bestehen…
Martin Quirmbach, Rechtsanwalt und Seniorpartner

Ärztepfusch und Patientenrechte

Mehr als 11 000 Patienten haben sich im Jahr 2011 bei den Gutachterstellen der Landesärztekammern über eine falsche Diagnose oder Behandlung beschwert. In 2287 Fällen wurde ein Ärztefehler eingeräumt. Dies sind die aktuellen Zahlen, die…
Expertin für Geburtsschäden Irem Scholz, Fachanwältin für Medizinrecht

Hebammen protestieren: zu geringer Lohn - zu hohe Haftpflichtprämien

Anlässlich des Internationalen Hebammentags am 5. Mai gingen deutsche Hebammen bundesweit auf die Straße, um auf ihre schwierige berufliche Situation aufmerksam zu machen. Die Haftpflichtprämien nicht nur für Hebammen, sondern für alle…
Expertin für Geburtsschäden Irem Scholz, Fachanwältin für Medizinrecht

Grünes Licht für das Patientenrechtegesetz?

Heute will das Bundeskabinett dem geplanten Patientenrechtegesetz grünes Licht geben. Wir haben das Thema bereits im Januar in einem Blogbeitrag aufgegriffen. Schon damals haben wir darauf hingewiesen, dass die Inhalte des Gesetzes noch zu…