Martin Quirmbach, Rechtsanwalt und Seniorpartner

Jederzeit erreichbar: Die digitale WebAkte verbindet Anwalt und Mandant weltweit

Das Internet garantiert ständige Erreichbarkeit und Schnelligkeit – ein Vorteil den wir konsequent für unsere Mandanten nutzen. Was vor noch nicht allzu langer Zeit wie Zukunftsmusik klang, ist bei unseren Mandanten und Mitarbeitern schon lange Alltag: der Einsatz der digitalen WebAkte und die intensive und schnelle Kommunikation über das Internet und per Telefon.

22:00 Uhr in Deutschland. Herbert K. (Name geändert) möchte noch einmal bei seinem Anwalt vorbeischauen. Dazu muss er für keine Sekunde das Zimmer verlassen, er muss lediglich seinen Computer einschalten. Dank Internet und hochmoderner Verschlüsselungstechnologie kann er seine digitale Akte rund um die Uhr von jedem Ort und von jedem PC, Notebook oder Smartphone abrufen. Herr K. sieht, dass die gegnerische Versicherung auf das letzte Schreiben des Anwalts geantwortet hat. Rechtsanwalt und Seniorpartner Martin QuirmbachSchnell stellt er noch zwei wichtige Unterlagen in seine Akte und bittet um Rückruf, weil er noch Fragen hat.

17:00 Uhr in Nova Scotia, Kanada. Rechtsanwalt und Seniorpartner Martin Quirmbach sitzt an seinem Computer und sieht die E-Mail von Herrn K. Dank der Zeitverschiebung kann er sofort reagieren und ruft Herrn K. an. Rechtsanwalt Quirmbach bearbeitet seine Fälle digital. Die Post liest er in der WebAkte, seine Diktate speichert er direkt auf dem Server der Kanzlei in Deutschland, wo sie vom Sekretariat bearbeitet werden. Die Kommunikation über das Internet hat es ihm ermöglicht, sein persönliches Büro zeitweise nach Kanada zu verlegen.

Die Vorteile dieser Arbeitsweise für unsere Mandanten sind offensichtlich.

Unabhängig von den Öffnungszeiten der Kanzlei, haben sie jederzeit Einblick in das aktuelle Geschehen. Es gibt für sie keinen Terminstress mehr, weil Anfahrt und die oft lästige Parkplatzsuche entfallen. Auch langes Warten im Wartezimmer gehört der Vergangenheit an. Über die WebAkte können die Mandanten jederzeit Kontakt mit ihrem Anwalt aufnehmen. Anwälte und Mitarbeiter sind per Telefon, E-Mail, Chat oder Videokonferenz erreichbar. Diese schnelle und effiziente Kommunikation verkürzt die Bearbeitungszeiten erheblich.

Alle elf Anwälte unserer Kanzlei nutzen die Möglichkeit größerer örtlicher Ungebundenheit und arbeiten auch mal von zu Hause aus, im Homeoffice. Da unsere Mandanten aus dem gesamten Bundesgebiet kommen, lernen sich Anwalt und Mandant in vielen Fällen zwar nicht persönlich kennen, arbeiten trotzdem sehr eng zusammen. Ein persönlicher Besprechungstermin ist natürlich immer möglich und auch Rechtsanwalt Quirmbach ist regelmäßig in der Kanzlei in Montabaur anzutreffen.

Herr K. hat seinen Rechtsanwalt noch nie persönlich getroffen. „Zuerst war ich sehr skeptisch wegen dieser Arbeitsweise, aber die Kommunikation und das gesamte System funktionieren hervorragend“, sagt er. „Ich muss nicht auf Termine warten und bin immer auf dem Laufenden – das kannte ich so vorher nicht und es gibt mir ein gutes Gefühl.“

1 Antwort
  1. M.-L. Keller
    M.-L. Keller says:

    Es ist sehr beruhigend sich und den Rechtsstreit in guten Händen zu wissen.
    Trotz „Internetakte“ ist der persönliche Kontakt immer gewährleistet.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.