Quirmbach und Partner, Schmerzensgeld und Schadensersatz
 

Ihre Spezialisten für Schmerzensgeld und Schadensersatz bei Personenschäden nach Unfällen

  • Vertrauen Sie auf 30 Jahre Erfahrung im Bereich Personenschadenregulierung nach Unfällen
  • Wir vertreten bundesweit ausschließlich die Geschädigtenseite.
  • Unsere Anwälte sind Experten für Schadensersatz und Schmerzensgeld bei Personenschäden nach schweren Unfällen
  • Es geht uns um Ihren individuellen Schmerzensgeldanspruch und nicht um eine Zahl in der Schmerzensgeldtabelle.
  • Wir arbeiten mit hoch qualifizierten Gutachtern zusammen.
  • Die Kombination von Kompetenz und modernster Technik ist die Grundlage schneller und guter Ergebnisse.

Sie finden in unserer Kanzlei ein hoch spezialisiertes Team von Anwälten im Bereich der Unfallschadenregulierung (Verkehrs- und allgem. Haftungsrecht sowie Versicherungsrecht, mit zusätzlichem Schwerpunkt private Unfallversicherung) nach schweren und schwersten Personenschäden. Darauf haben wir uns konsequent spezialisiert und vertreten bundesweit ausschließlich die Geschädigtenseite. Als Experten stehen wir fest an Ihrer Seite und vertreten Sie mit dem nötigen "Biss". Unser Ziel ist es, für Sie eine schnelle und optimale Entschädigung zu erreichen.

Die Einschaltung eines spezialisierten Rechtsanwalts lohnt sich in den meisten Fällen, denn mit einem Anwalt sind Sie deutlich besser gestellt: Gerade bei großen Schadensfällen versuchen Versicherer immer häufiger, die Schadenregulierung herauszuzögern oder sie gleich ganz abzulehnen. Wer dann versucht, sich selbst mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung auseinanderzusetzen, wird in der Regel extrem benachteiligt. Wichtig ist deshalb ein kompetenter Anwalt, der Ihre berechtigten Ansprüche durchsetzt.


"Ich möchte mich bei Ihnen und Ihrer Kanzlei von ganzem Herzen bedanken! Die Art und Weise wie Sie arbeiten ist absolut bemerkenswert. Ich habe mir nie vorgestellt, dass wir eine Summe in der Grössenordnung erreichen werden ..."
– aus der Rückmeldung eines Mandanten

Wir können und möchten Ihnen helfen. Wir klären Sie auf und sagen Ihnen, wie es weitergehen kann, was zu tun ist. Wir setzen Ihre berechtigten Ansprüche auf Schmerzensgeld und Schadensersatz (Verdienstausfall, Haushaltsführungsschaden, vermehrte Bedürfnisse, Unterhaltsansprüche nach Todesfällen etc.) durch.


Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein, Anwalt für Unfallopfer"Ihre Sorgen sind uns aus jahrzehntelanger Erfahrung vertraut. Gerade deshalb können wir Ihr Leid und Ihren Schaden für den Gegner transparent machen."
–  Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein, Spezialist für Unfallopfer

Zum Thema "Schmerzensgeld" sagt Seniorpartner Martin Quirmbach:
"Mit den Themen Schmerzensgeld und Schmerzensgeldtabellen kann man Bücher füllen. Nur selten wird der Anspruch der Betroffenen wirklich korrekt dargestellt.

Was ist angemessen, wenn Sie durch einen Unfall blind geworden sind. Wenn Sie querschnittgelähmt im Rollstuhl sitzen oder ein Angehöriger im Wachkoma liegt? Für all diese Fälle gibt es kein angemessenes Schmerzensgeld, weil kein Betrag für solche Schicksalsschläge angemessen sein kann. Die Versicherung redet Ihre Beschwerden klein. Nicht selten stellt man Sie als Simulanten hin. Die Gerichte zeigen im besten Fall Interesse, orientieren sich jedoch dann wieder an Schmerzensgeldentscheiden und Schmerzensgeldtabellen aus den vergangenen 20 Jahren. Diese Mauer der Verweigerung gilt es zu durchbrechen. Ihre Betroffenheit muss für das Gegenüber sichtbar werden, in Form von Bildern, von konkreten Beschreibungen Ihres Leids, Ihrer Qualen, Ihrer Ängste, Ihrer Isolierung und Ihrer Hilflosigkeit.

Wenn es gelingt, Ihre konkrete Situation dem Sachbearbeiter der Versicherung und dem Richter deutlich zu machen, besteht die Chance auf ein hohes Schmerzensgeld. Bei Schwerstschäden kann dieses Schmerzensgeld nicht hoch genug sein. Je mehr Schmerzensgeld Sie erhalten, umso mehr Möglichkeiten haben Sie, einen Ausgleich für Ihr Leid zu schaffen. Und, das darf nicht unterschätzt werden, ein sehr hohes Schmerzensgeld wird auch als Anerkennung Ihres Leids gesehen. Es bewirkt damit das Gegenteil der eingangs beschriebenen Verharmlosung und Diskreditierung.

Meine Kollegen und ich verfügen über die Kenntnisse, sowohl in medizinischer, psychologischer als auch in juristischer Hinsicht, um die einzelnen Puzzlesteine zu einem Gesamtbild zusammenzufügen und das für Sie optimale Ergebnis zu erreichen."

Informationen zum Ablauf der Schadensregulierung nach einem Unfall haben wir für Sie in diesem Blogbeitrag zusammengefasst: mehr zu Personenschäden nach Unfällen Kurzgefasst: Ablauf der Schadensregulierung

Antworten auf häufig gestellte Fragen geben wir Ihnen auf unserer FAQ-Seite:
faq Fragen und Antworten

Ihre kostenlose Anfrage
 

Schildern Sie uns Ihren Fall.

Wir antworten Ihnen kostenlos, schnell und unverbindlich in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

kostenlose Anfrage Jetzt kostenlos anfragen!


 

Erfolgreich abgeschlossene Mandate

Für unsere Mandanten setzen wir vor allem außergerichtlich immer wieder hohe Schmerzensgelder und Schadenersatzbeträge durch. Wir haben eine Auswahl aus unseren Fälle für Sie zusammengestellt.

mehr zu unseren Erfolgen Unsere Erfolge - mehr erfahren